An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-29T22:25:22.3979375+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Neu: 110 mm starke Bautiefe bei AluFusion


Neu: 110 mm starke Bautiefe bei AluFusion

Das patentierte Fenstersystem mit 110 mm Rahmenbautiefe verbessert die Dämmung speziell im Fensterbankbereich entscheidend. Wärmeverluste werden reduziert, die Heizkostenersparnis maximiert. Für die optimale Dämmung ist nicht das Fenster allein verantwortlich, sondern auch dessen Anbindung zur Wand. Das Fenstersystem 110 sorgt so für ein Wärmedämmplus von bis zu 40 %.
Mehr Infos

Vorteile durch Material-Mix
Die Technik von AluFusion garantiert, dass die Konstruktion auch bei großen und farbigen Elementen verzugsfrei bleibt. Der normalerweise bei Kunststoffflügelprofilen notwendige Stahleinsatz ist nur in Ausnahmefällen notwendig. Durch den Festanschlag des Glases auf der Raumseite entfällt eine Glasleiste: Ein optischer Pluspunkt, der die Pflegeleichtigkeit unterstützt. Weitere Vorteile: Nahezu unbegrenzte Farbenvielfalt für das außen liegende Aluträgerprofil sowie flächenbündiges und geradliniges Profildesign.

Bei Schallschutz-Prüfungen wurde mit bis zu 47dB ein bis dato unerreichter Wert erzielt (außer bei Kastenfenstern) und die AluFusion Modultechnik ermöglicht einen U-Wert bis zu 0,6W/m2K auf dem gesamten Fenster. Das Fenster eignet sich daher besonders für Niedrigenergie- und Passivhäuser.

Wärme, Wohlgefühl, Wirtschaftlichkeit – AluFusion setzt neue Maßstäbe.
Perfekte Stabilität, bester Wärmeschutz, Gestaltungsvielfalt und Fenstergrößen, die mit herkömmlichen Aluminium-Kunststoffverbindungen nicht erreichbar waren. Mit AluFusion haben Sie erstmals alle Vorteile von Kunststoff- und Aluminiumfenstern in einem Fenster vereint. Eine einzigartige Verbindung von Kunststoff und Aluminium in tragender Funktion bringt eine bisher unerreichte Vorteilskombination und ist mit gängigen AluClip-Systemen nicht vergleichbar: AluFusion verbindet das außenseitige Aluminiumprofil und das innenseitige Kunststoffprofil auf neue Art miteinander.

Ein europäisches Patent, erzeugt von österreichischen Qualitätsunternehmen
AluFusion ist eine Innovation mit klarem Technologievorsprung. Dahinter stehen fünf österreichische Qualitätshersteller, die AluFusion in ihren Werken erzeugen und das europäische Patent in ihrem Umfeld mit den besten Händlerpartnern anbieten. Von den österreichischen Fensterherstellern Entholzer, Opitz, Pfisterer, RUPO und Uchatzi ins Leben gerufen profitiert man von der über 60-jährigen Erfahrung des Profilherstellers profine.
AluFusion Partner

zur profine GmbH:
Die profine GmbH - International Profile Group – ist der weltweit führende Hersteller von Kunststoff-Profilen für Fenster und Türen sowie namhafter Anbieter von Sichtschutz-Lösungen und Kunststoff-Platten. Das Unternehmen entstand im Jahr 2003 durch die Zusammenführung der Profilaktivitäten (KBE, KÖMMERLING, TROCAL) der HT TROPLAST und beschäftigt rund 3.350 Mitarbeiter, davon 2.000 in Deutschland. Die Produktionskapazität liegt bei ca. 450.000 to. mit 28 Standorten in 21 Ländern.

Die Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Russland, der Ukraine, den USA und China. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Troisdorf / Nordrhein-Westfalen.