An den Anfang der Seite scrollen
2019-10-19T07:53:24.9130859+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Gebäude sicher verwalten


Gebäude sicher verwalten

Hauseigentümer und sein Verwalter sind verpflichtet ein Haus auf Schäden und Gefahrenquellen regelmäßig zu kontrollieren. Mit den ÖNORMEN B 1300 und B 1301 können Prüfroutinen strukturiert durchgeführt werden. Der Lehrgang „Objektsicherheitsprüfungen von Gebäuden“ ab 13. November 2019 zeigt, wie diese Leitfäden in der Praxis sicher angewendet werden. Eine Personenzertifizierung weist die erworbene Kompetenz nach.

Wohngebäude oder Nicht-Wohngebäude – die Objektsicherheit ist in beiden Bereichen ein heißes Thema, denn die Eigentümer sind dafür verantwortlich, dass davon keine Gefahr ausgeht.

Die ÖNORMEN B 1300 und B 1301 helfen, Gefährdungen zu reduzieren

Die neue ÖNORM B 1300 „Objektsicherheitsprüfungen für Wohngebäude“ und ÖNORM B 1301 "Objektsicherheitsprüfungen für Nicht-Wohngebäude“ bieten die fachliche Grundlage, um Gebäude strukturiert zu überprüfen und Gefahrenpotenziale zu erkennen.

Vier Fachbereiche werden speziell hervorgehoben:

  • technische Objektsicherheit
  • Gefahrenvermeidung und Brandschutz
  • Gesundheits- und Umweltschutz
  • Einbruchschutz und Schutz vor Außengefahren

Checklisten helfen bei der routinemäßigen Überprüfung, sodass Eigentümer und Verwalter rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen treffen können.

Lehrgang mit Abschlusszertifikat für die Objektsicherheit von Wohn- und Nicht-Wohngebäuden

Der Lehrgang „Objektsicherheitsprüfungen von Gebäuden“, den Austrian Standards ab 13. November 2019 anbietet, bereitet umfassend auf die Tätigkeiten in der Objektsicherheit vor.

Schwerpunkte sind u. a.: Bautechnik, Prüfintervalle, Qualitätskontrollen, Baurecht und Gewerbeordnung.

Die Möglichkeit einer Personenzertifizierung rundet den Lehrgang ab. Damit wird die Befähigung der Teilnehmenden bestätigt, Objektsicherheitsprüfungen selbstständig durchführen zu können.

Lehrgang Zertifizierte Expertin / Zertifizierter Experte für Objektsicherheitsprüfungen
von Wohn- und Nicht-Wohngebäuden

 Modul 1–2: 13. – 15. November 2019

 Modul 3–6: 27.– 28. November 2019

 Austrian Standards, 1020 Wien