An den Anfang der Seite scrollen
2019-09-16T06:01:54.7666015+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Geprüfte Sicherheit


Geprüfte Sicherheit

James Hardie Austria hat vor kurzem eine europaweit anerkannte Klassifizierung zur einbruchhemmenden Wirkung der fermacell® Sicherheitstrennwand 1S31 RC3 erzielt.

Branchenprofis wissen, dass bei Bauprojekten die einbruchhemmende Widerstandsklasse RC3 (RC = resistance class) sehr häufig gefordert wird. Technische Prüfungen eines akkreditierten Instituts haben nun ergeben, dass die beidseitig doppelbeplankte fermacell® Trennwand 1S31 RC3 alle Anforderungen an diese Widerstandsklasse gemäß EN 1627 erfüllt. Das besondere Highlight: Die fermacell®-RC3-Trockenbaulösung wird ohne Stahlblecheinlage und mit einem Standard-Ständerachsabstand von 625 mm ausgeführt. Dadurch können Lohn- und Materialkosten deutlich reduziert werden.

Zudem sind zur Realisierung dieser nichttragenden Montagewände keine Spezialplatten notwendig; es kommen ausschließlich die bewährten fermacell® Gipsfaser-Platten in 12,5 mm Dicke zum Einsatz, die mit herkömmlichen Werkzeugen und Schrauben befestigt werden. Die obere, zweite Plattenlage, wird zusätzlich zur Verschraubung partiell streifenförmig mit der unteren, ersten Plattenlage verklebt. 

Der Anwendungsbereich der fermacell® Sicherheitstrennwand 1S31 RC3 erstreckt sich insbesondere auf zweckgebundene Bauobjekte im öffentlichen und privaten Bereich – zum Beispiel Krankenhäuser, Industriebetriebe, Banken oder Wohnungsbau. 

„Mit dieser zertifizierten Sicherheitstrennwand haben wir eine äußerst wirtschaftliche Baulösung gefunden, die ohne aufwändige Ausführungsdetails umgesetzt werden kann. Damit haben wir erneut einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung geleistet“, ist Thomas Grudl, Technischer Leiter bei James Hardie Austria überzeugt

JAMES HARDIE: Geprüfte Sicherheit

Mehr Informationen finden Sie unter