An den Anfang der Seite scrollen
2020-10-24T11:47:10.8753047+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

FERMACELL im Holzbau - Erfolgreiche Bauteilversuchsreihe mit Einblasdämmstoffen von ISOCELL


FERMACELL im Holzbau - Erfolgreiche Bauteilversuchsreihe mit Einblasdämmstoffen von ISOCELL

Im Oktober 2010 wurde erfolgreich eine Versuchsreihe zum Thema " FERMACELL beplankte Holzriegelkonstruktionen, gedämmt mit ISOCELL Einblasdämmstoffen“durchgeführt.

Dabei wurden eine Vielzahl von Bauteilen mit unterschiedlichen Dimensionen, ein- oder beidseitig bekleidet mit FERMACELL Gipsfaser- und Powerpanelplatten, mit 12,5 und 15 mm Dicke und Elementhöhen bis 3000 mm mit Zellulosedämmung befüllt. Ein besonderes Augenmerk wurde einerseits auf das Verbindungsmittel andererseits auf die unterschiedlichen Einblastechniken gelegt. FERMACELL Gipsfaser- und Powerpanelplatten wurden sowohl mit Klammern als auch mit Schrauben mit unterschiedlichen Verbindungsmittelabständen befestigt. Mit kompetenter Beratung stand hier die Fima HAUBOLD zur Verfügung. Simuliert wurde die anspruchsvollere Variante, die Befüllung auf der Baustelle bzw. das Ausblasen stehender Bauteile in der Werkshalle über eine Einblasöffnung in der FERMACELL Platte. Eingeblasen wurde versuchsweise mit unterschiedlicher Luftleistung, mittels Schlauchbefüllung, entlüfteter Drehdüse und entlüftetem Schlauchadapter.

Zur Freude aller Beteiligten wurden alle Prüfungen erfolgreich abgeschlossen.

Alle Erkenntnisse der Versuchsreihe werden in eine gemeinsame Verarbeitungsrichtlinie für den Holzbau eingearbeitet.