An den Anfang der Seite scrollen
2019-12-14T02:32:42.8586562+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Signaletik: Wenn der Boden den Weg weist


Signaletik: Wenn der Boden den Weg weist

Bessere Orientierung im Krankenhaus? Kautschukböden von nora flooring systems bieten hier zahlreiche Möglichkeiten.

Im modernen Krankenhausbau wächst die Bedeutung der Signaletik. Denn Gestaltungskonzepte schaffen räumliche Orientierung und stiften gleichzeitig Identität. Neben Elementen wie Schildern, Infotafeln und –stelen oder grafischen Wand-Leitsystemen kann auch der Bodenbelag von nora flooring systems einen entscheidenden Beitrag zur Signaletik leisten. Mittels Intarsien können Bereichs- und Wegeführungen oder Warnhinweise integriert werden, die Gebäude sicherer machen und die Orientierung erleichtern. Darüber hinaus eröffnen das breite Farbspektrum der nora Bodenbeläge sowie die verschiedenen Oberflächenvarianten eine Vielfalt an Designoptionen. Die Kautschukböden lassen sich ideal mit anderen Gewerken kombinieren und sorgen auf diese Weise für Orientierung im Raum und eine positive Atmosphäre.

Signaletik: Wenn der Boden den Weg weist
KRH Klinikum Siloah Hannover: © Wolfgang Fallier
Signaletik: Wenn der Boden den Weg weist
Bronovo Ziekenhuis: © Studio Csany/Imre Csany

Signaletik: Wenn der Boden den Weg weist
Reading Hospital: © nora systems GmbH
Signaletik: Wenn der Boden den Weg weist
AKH Viersen: © Markus Bachmann / Architekt: a|sh sander.hofrichter architekten GmbH

Kautschukböden für bessere Orientierung und positive Atmosphäre

nora Böden können durch Intarsien, die fest in den Belag integriert sind, die Orientierung in Kliniken wesentlich erleichtern. Symbole, Zeichen oder Schriften weisen beispielsweise den Weg zum Röntgen oder zur Notaufnahme, was nicht nur den Patienten hilft, sondern auch das Personal entlastet. Bei der Intarsiengestaltung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Jegliche Art des Bodendesigns ist möglich. Die Aufgabe eines funktionierenden Orientierungsdesigns in Kliniken ist es darüber hinaus, eine positive Atmosphäre zu erzeugen. Ein Beispiel für dieses Konzept ist der Neubau des Klinikums Siloah-Oststadt-Heidehaus in Hannover. Zentraler Kern der Gestaltung ist der „Weg der Heilung“: Drei unterschiedliche Heilpflanzen leiten zu den Aufzügen, Pflegegeschossen und Stützpunkten. Der Kautschuk-Belag noraplan signa mit seiner matten Oberfläche und dem dezenten, harmonischen Grauton ist die ideale Ergänzung zu den kräftigen Akzentfarben der Wände und schafft eine Art ‚roten Faden‘ im Gebäude“. Im Klinikum Viersen kamen rund 6.000 Quadratmeter noraplan sentica und noraplan sentica ed zum Einsatz. Leitmotiv bei der Gestaltung des Krankenhauses war die Mispel, die seit 1450 Symbol des Stadtwappenbildes ist. Die hellen Kautschukböden verleihen Fluren, Funktionsbereichen und Patientenzimmern eine ruhige, heitere Atmosphäre. Ein weiteres Plus: nora Böden sind mit verschiedenen technischen Eigenschaften im gleichen Design verfügbar.

Signaletik: Wenn der Boden den Weg weist
Manchester Joint Hospitals: © nora systens GmbH
Signaletik: Wenn der Boden den Weg weist
Nurmijärvi Healthcare Center: © Kai Widell

Weitere Informationen zu den Kautschukböden von nora flooring systems im Gesundheitswesen unter: