An den Anfang der Seite scrollen
2020-08-12T17:49:30.5069375+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Immer mehr Auswahl mit Finstral


Immer mehr Auswahl mit Finstral

Ob schmalste Rahmen, bester Dämmwert, recycelte Materialien, ein Maximum an Tageslicht, optimaler Einbruchschutz oder schöne Farben und Oberflächen – Finstral bietet seinen Kunden eine unerreicht freie Auswahl bei der Komposition ihres individuellen Traumfensters. Ohne Einschränkung und jeden Kompromiss.

Neues Finstral Highlight FIN-Window sorgt für noch mehr Auswahl
FIN-Window ist das diesjährige Highlight bei Finstral. Das neue System setzt neue Standards für den Markt der klassischen Kunststoff-Fenster. Und das nicht nur, weil es bereits mit seiner Standardausstattung weit über dem Niveau anderer Kunststoff-Fenster liegt, sondern vor allem durch das ‚mehr‘ an Auswahl. Jeweils zehn Flügelvarianten in Kunststoff und Aluminium-Kunststoff sowie drei Blendrahmen-Tiefen und viele Designdetails ermöglichen absolute Gestaltungsvielfalt und setzen bisher unerreichte Maßstäbe im Fensterbau.

Mit den schmalsten Rahmen ihrer Kategorie im Wettbewerb und außerordentlich lichtdurchlässigen Isoliergläsern maximieren die Fenster den Lichteinfall. Die neue Oberfläche „Weiß extraglatt“ ist extrem pflegeleicht. „Bei dieser besonders glatten Oberfläche schließen wir nämlich die schmutzempfindlichen Mikroporen durch eine Verdichtung im Extrusionsprozess. Dadurch wird sie resistent gegen Staub und Schmutz.“, berichtet Kristin Oberrauch, Finstral-Verkaufsleiterin für Südtirol.  Wie jedes Finstral-Fenster bietet auch FIN-Window bereits einen hohen Basis-Einbruchschutz. Die Sicherheitsschließteile sind serienmäßig immer mit vier Rollenpilzkopfbolzen verriegelt und liegen schwer erreichbar hinter der Mitteldichtung.


Das Unternehmen Finstral
Finstral baut Fenster mit Kunststoffkern. Und das seit 50 Jahren. Warum unsere Fenster besonders sind? Weil wir alles selbst machen. Von der Entwicklung der Profile über die hauseigene Produktion bis zur Montage – bei uns bekommen Sie immer alles aus einer Hand. Finstral ist ein europaweit agierender Fensterbauer mit 1.400 Mitarbeitern und 1.000 Händlerpartnern in 14 Ländern. Bis heute liegt der Hauptsitz des Familienunternehmens in Unterinn bei Bozen. In 14 Produktionsstätten entwickelt und produziert Finstral Fenster-, Türen- und Wintergarten-Systeme. In unzähligen Varianten. Aber immer mit Kunststoffkern.


Mehr Informationen finden Sie unter