An den Anfang der Seite scrollen
2019-05-20T03:17:23.8158672+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

NEU! Technischer Filter nach ÖNORM B2506-3 ACO Stormclean TF


NEU! Technischer Filter nach ÖNORM B2506-3 ACO Stormclean TF

Wofür wird ein Technischer Filter benötigt?
Überall dort, wo Regenwasser von Verkehrsflächen oder Metalldächern versickert werden muss, ist eine entsprechende Reinigung nach ÖNORM B2506-3 bzw. ÖWAV RB45 vorzusehen. Die moderne Lösung heißt ACO Stormclean TF, wobei TF hier für einen sogenannten Technischen Filter steht. Ein Technischer Filter ist nichts anderes als eine künstliche Grünmulde aber ohne deren Nachteile.

ÖNORM geprüft by Austrian Standards für die Herkunftsklassen A, B und C bei einem Flächenverhältnis von 1:250.

Produktvorteile:

  • Einfacher Transport und Einbau dank Werkstoff GFK und Vorbefüllung mit Filtersubstrat.
  • 3-in-1-Behälter-System (Schlammfang, Technischer Filter, Probeentnahme) für maximale Effizienz bei Einbau und Betrieb.
  • Filtermaterial nach ÖNORM B 2506-3 geprüft.
  • 4 Standardgrößen kurzfristig lieferbar.
  • Individuelle Behältergrößen möglich.
  • Ab sofort bestellbar, auf Lager ab Jänner 2019.

ACO Stormclean TF

Die moderne Lösung heißt ACO Stormclean TF, wobei TF hier für einen sogenannten Technischen Filter steht. Ein Technischer Filter ist nichts anderes als eine künstliche Grünmulde aber ohne deren Nachteile. Beim ACO Stormclean TF wird für 1.000 m² angeschlossene Fläche lediglich 4 m² Filterfläche benötigt. Durch die Integration in modernste GFK-Behälter steht einer intensiven Nutzung der Oberfläche, auch mit Schwerlastverkehr, nichts im Wege. Das Filtermaterial ist geeignet für die Herkunftsklassen A, B, C – also Regenwasser von Verkehrsflächen (Mineralöle, Schwermetalle, etc.) und Metalldächern (Kupfer und Zink) und hat ein geprüftes Flächenverhältnis von 1:250. Dies bedeutet, dass 1 m² Filterfläche 250 m² angeschlossene Fläche reinigt. Die Wirkungsweise des ACO Stormclean TF beruht auf einem speziellen, hochreaktiven Filtermaterial, das typische Inhaltsstoffe von Verkehrsflächen absorbiert und adsorbiert. Speziell sogenannte AFS (Abfiltrierbare Stoffe) mit einer Korngröße < 63 Mikrometer werden im Filtermaterial gebunden und schützen damit das Grundwasser vor Verunreinigungen.

Ein großer Vorteil des ACO Stormclean TF ist das bereits fertig eingebaute Filtermaterial. Somit ist ACO Stormclean TF sofort nach dem Einbau einsetzbar und aufwändiges und zeitraubendes Einbringen des Filtermaterials entfällt. ACO Stormclean TF ist standardmäßig in 4 verschiedenen Größen erhältlich. In der vertikalen Behältervariante, ACO Stormclean TF G-V, sind 630 m² bzw. 860 m² anschließbare Fläche möglich. In der horizontalen Behältervariante, ACO Stormclean TF G-H, sind 1010 m² und 1300 m² anschließbare Fläche möglich.



Mehr Informationen finden Sie in unserem ACO Stormclean TF Folder.