An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-12T06:55:05.1472500+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Entwässerungssysteme als Gestaltungselement


Entwässerungssysteme als Gestaltungselement
Architektur ist nicht nur die Planung der Gebäudehülle und die Erfüllung der Anforderungen an den Raum. Sie muss dem Menschen dienen, ihm Schutz geben. Sie spielt sich jedoch auch im gestalteten Umfeld ab. Die Aufgabe des Architekten besteht heute mehr denn je darin – und dies auch im Zusammenhang mit Ökologie und Ökonomie – Ästhetik, Funktionalität, Sicherheit und Belastbarkeit in Einklang zu bringen. Unter diesen Aspekten betrachtet kommt auch die Oberflächenentwässerung an und um das Gebäude herum sowie auf Freiflächen in einen Kontext mit der Gebäudearchitektur und wird damit selbst zu einem architektonischen Gestaltungselement.

ACO, Marktführer im Bereich der Entwässerungstechnik, beschäftigt sich seit langem mit der Entwicklung und Produktion anspruchsvoller Entwässerungslösungen. Mit einem neuen Denkansatz, d.h. der Verbindung von Funktion, Design und Individualität ist es ACO gelungen, neue Maßstäbe im Bereich der Linienentwässerung zu setzen.
Zugeschnitten auf das bewährte ACO DRAIN® Multiline Linienentwässerungssystem wurden neue Drainlock® Roste entwickelt, die den architektonischen Anforderungen an Ästhetik, Funktionalität und Belastung entsprechen. Ein breites Programm an Abdeckungen in vielen Formen, Farben und Materialien schafft kreativen Spielraum für die individuelle Planung und Gestaltung. ACO präsentiert den Maschenrost Q+ mit verbessertem Einlaufquerschnitt für eine schnellere Oberflächenentwässerung, einen durch lediglich 6 mm Schlitzbreite trittsicheren Heelsafe Rost sowie eine Profilrost mit rutschhemmender Struktur für mehr Sicherheit.



Linienentwässerung neu definiert

Gewährleisten Linienentwässerungen bislang eine schnelle und sichere Ableitung des Oberflächenwassers, erfüllt das Rinnensystem ACO DRAIN® Multiline mit den neuen Drainlock® Rosten darüber hinaus einen weiteren Anspruch. Die neuen Roste ergänzen nicht nur das vielfältige Drainlock® Rostprogramm von ACO. Sie unterstreichen vielmehr, dass die Linienentwässerung mit Hilfe von anspruchsvollem Design zu einem Gestaltungselement im Umfeld der Gebäudearchitektur werden kann.
Ob Stegrost, Stabrost, Maschenrost und Schlitzrahmen. Alle Drainlock® Roste haben eines gemeinsam: Sie sind zusammen mit den aus Polymerbeton hergestellten ACO DRAIN® Multiline Rinnenkörpern einsetzbar. In Verbindung mit Zargen aus verzinktem Stahl, Edelstahl oder Gusseisen bieten die Rinnenelemente in fünf Belastungsklassen und mit sechs Nennweiten die Möglichkeit, eine große Auswahl, standardisierter Abdeckungen aufzunehmen. Ein weiteres, wesentliches Merkmal der Roste ist die Sicherheitsarretierung Drainlock®. Sie gewährleistet zusammen mit einer horizontalen Verschiebesicherung eine sichere, schraublose Arretierung der Abdeckung auch bei höchsten Verkehrslasten und ermöglicht eine unkomplizierte Montage und Demontage.

Mehr Sicherheit, mehr Wert
Die Produkteigenschaft Sicherheit definiert sich nicht allein über eine schnelle und sichere Entwässerung, d.h. über die hydraulischen Eigenschaften der Rinnen. Das ACO DRAIN® Multiline Rinnensystem bietet bereits bei der Planung einen Mehrwert an Sicherheit. Denn die hohe Standardisierung des Systems, mit nur wenigen Komponenten, ermöglicht den Einsatz der Rinnenkörper in jeder Nennweite für die Belastungsklassen A 15 bis E 600 nach ÖNORM EN 1433. Darüber hinaus erfüllt oder übertrifft die gesamte Produktfamilie alle aktuellen Normen und Bestimmungen. Hergestellt aus Polymerbeton verfügen sie bei vergleichbarer Dichte über wesentlich höhere Festigkeitswerte und ein geringeres Gewicht. Der wasserundurchlässige Baustoff Polymerbeton ist darüber hinaus auch ohne zusätzliche Beschichtungen beständig gegenüber aggressiven Medien und sogar unter extremen Bedingungen vielseitig und dauerhaft einsetzbar.

Mehr Informationen zu den Produkten von ACO finden Sie