An den Anfang der Seite scrollen
2019-12-06T04:12:23.2578828+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Innovation gedrucktes Fenster „INSTYLE“ von Gaulhofer


Innovation gedrucktes Fenster  „INSTYLE“ von Gaulhofer

Stellen Sie sich ein Holzfenster vor, dessen Oberfläche so wandelbar ist, dass exklusive Eichen-Optik, ausgesuchter Altholz-Stil oder aufsehenerregender Beton-Look möglich werden. Die Gaulhofer-Innovation „INSTYLE“ startet mit 8 stark nachgefragten Motiven. Künftig sind auch völlig individuelle Oberflächen geplant!

Nachfrage des Marktes besser erfüllen
Im 100jährigen Jubiläumsjahr investierte die Fenstermarke Gaulhofer einen 6-stelligen Betrag in einen hochmodernen Fenster-Drucker, da „Kundenwünsche immer individueller werden. Also sind wir diesen neuen Weg gegangen. Wir erhoffen uns neue Kundengruppen und die verstärkte Berücksichtigung im Bereich der exklusiven Architektur“, so Thomas Braschel und Thomas Wieser von der Gaulhofer-Geschäftsführung. Hinter INSTYLE steht das prämierte INLINE-Holz-Alu-Fenster, das außen wie innen flächenbündig ist und durch schmale Rahmen ästhetisch überzeugt.

Frische kreative Ideen am Fenstermarkt
Thomas Braschel bekräftigt, dass auch im technisch ausgereiften Produkt Fenster noch viel Innovationspotenzial steckt: „Wir steigern so denn Kundennutzen, da immer mehr Kunden die Holzarten von Boden, Möbeln und auch Fensterelemente aufeinander abstimmen oder besondere Akzente im Interior setzen wollen.“ Thomas Wieser ergänzt: „Durch unseren hochmodernen Fensterdrucker können wir diese besonderen Oberflächen optisch vollwertig und technisch dauerhaft anbringen. Ab April 2019 sind acht Ausführungen bestellbar. In Zukunft sind auch absolut individuelle Motive angedacht!“ Das heißt, dass ein Fenster in Blumen-Optik bald keine Zukunftsmusik mehr ist.

INSTYLE von Gaulhofer

INSTYLE von Gaulhofer
INSTYLE von Gaulhofer
In den Kampagnen-Sujets wird der Mehrwert des INSTYLE-Fensters deutlich: persönliche Realisierung von Holz- oder Betonoptik oder künftig auch komplett individuelle Motive, um das Eigenheim einzigartig zu machen.


„Altholz-Problem“ endlich gelöst

Rustikaler Charme ist in der Hotellerie nach wie vor ein Dauerbrenner, gleichzeitig steigert sich der Trend zur Altholz-Optik auch im Privatbereich enorm – bei gleichzeitig immer geringerer Verfügbarkeit des Materials. Daher ist die Gaulhofer-Geschäftsführung zuversichtlich: „Mit INSTYLE bedienen wir einen stark anziehenden Wachstumsmarkt. Bisher sind normabweichende Holzarten, falls überhaupt verfügbar, immer mit Mehrkosten verbunden gewesen. Oder man musste Nachteile wie geringere Stabilität, Farbveränderungen oder mangelnde Witterungsbeständigkeit in Kauf nehmen.“ INSTYLE erfüllt nun die ästhetischen Anforderungen, ohne die angesprochenen Nachteile zu beinhalten, so die Geschäftsführung: „Wie man sieht, haben wir zu unserem 100-Jahre-Jubiläum noch viel vor!“


INSTYLE von Gaulhofer
„Ob exklusive Holzarten oder Beton-Stil – das neue INSTYLE-Fenster komplettiert die bisherige Lücke in der Interior-Gestaltung“,
so Geschäftsführer Thomas Braschel und Thomas Wieser.

Mehr Informationen zu den Produkten von Gaulhofer finden Sie .