An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-30T14:21:20.8520391+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

J. U. A. FRISCHEIS: Terrassen aus Holz und ProFi Deck


J. U. A. FRISCHEIS: Terrassen aus Holz  und ProFi Deck

Terrassen und Balkone aus Holz erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Im letzten Jahrzehnt haben Holz- und Holzwerkstoffe ihr rustikales Image verloren und sind oft wichtigster gestalterischer Bestandteil moderner Architektur. Vom coolen Szenecafé bis zur Poolumrandung oder der urbanen Dachterrasse macht Holz eine gute Figur.

Durch moderne Technik kann man Holz thermisch modifizieren und durch die Produktion von Composites das Erscheinungsbild dem aktuellen Trend anpassen, bzw. die Eigenschaften verbessern, damit der Werkstoff Holz den Anforderungen an einen langlebige Terrassen Belag erfüllt!

Composites
So genannte Composites oder Verbundwerkstoffe verstärken die positiven Eigenschaften der eingesetzten Materialien – bei ProFi Deck handelt es sich um Zellulosefasern, einem recycelten Rohstoff und somit einem ökologischen Produkt in doppeltem Sinn!Die Produktvorteile liegen in der homogenen Oberfläche (einheitliche Farbe) sowie der einfachen Verarbeitung und der geringen Nachbehandlung, die speziell im Objektbereich bei größeren Flächen Bedeutung hat!

Thermoholz
Beim Thermoprozess wird Holz unter Hitze (ca. 190 – 212° C) und Dampf behandelt, sodass sich die Holzstruktur auf zellularer Ebene verändert und die Feuchtigkeits-Aufnahme und das damit verbundene typische Quellen und Schwinden von Holz dauerhaft reduziert wird. Auch die Farbe wird dünkler, wodurch heimische Holzarten sowohl im Erscheinungsbild als auch in der Dauerhaftigkeit / Lebensdauer exotische Holzarten ersetzen können.