An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-27T23:43:33.8090625+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

ZETTLER Schwesternrufanlagen MEDICALL 800 IP


ZETTLER Schwesternrufanlagen MEDICALL 800 IP

Die neuen, problemlos zu montierenden Kommunikations-Terminals Touch (IP) sind für den Einsatz in Patientenzimmern und Nebenräumen innerhalb der jeweiligen Stationen konzipiert und erleichtern durch ihre bedienerfreundliche Oberfläche die Arbeit des Pflegepersonals am Pflegestützpunkt entscheidend.

So werden auf dem großen farbigen Touchdisplay alle anstehenden Rufe und auch die Anwesenheiten weiteren Pflegepersonals angezeigt. Darüber hinaus kann das Pflegepersonal über das Kommunikations-Terminal Touch Meldungen und Steuerungen externer Anlagen bearbeiten: Dazu zählen unter anderem Alarm- und Störmeldungen, Haustürrufe, Raumtemperaturen oder auch die Steuerung von Raumlicht. Das Bedienen mitgetragener mobiler DECT- oder GSM-Handys ist damit überflüssig. Optional zur manuellen Anwesenheitsmarkierung bietet das Terminal die Identifikation durch einen integrierten RFID-Transponder. Auch können die neuen Kommunikations-Terminals für Pflegestützpunkte über LAN-Netze via TCP/IP-Protokoll mit VoIP-Integration in moderne IP-erweiterte Lichtruf- und Kommunikationssysteme wie das ZETTLER® Medicall® 800 IP integriert werden.

Die kompakten ZETTLER® Abfragestellen erleichtern mit der intuitiv bedienbaren Touchscreen Oberfläche die Arbeit des Pflegepersonals vom Pflegestützpunkt aus. Mit leichtem Fingertipp sind Patientenrufe, Notrufe und Meldungen schnell auf dem Bildschirm der als Tisch- oder Wandgehäuse montierbaren Abfragestelle verfügbar und können entsprechend bearbeitet werden. Optional lassen sich die Abfragestellen in jedem Pflegestützpunkt als Stations-,Gruppen- oder Parallelabfragestellen einsetzen und somit flexibel dem Pflegedienstablauf anpassen. Die Abfragestellen lassen sich – wie die Kommunikations-Terminals – über LAN-Netze in IP-erweitere Lichtruf- und Kommunikationssysteme wie das ZETTLER® Medicall® 800 IPintegrieren.