An den Anfang der Seite scrollen
2019-10-23T23:49:42.5131484+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Intelligenter Pförtner Winkhaus ETB-IM


Intelligenter Pförtner Winkhaus ETB-IM

Elektronische Türklinke erweitert das Programm von Winkhaus blueSmart

Winkhaus blueSmart hat großen Erfolg in vielen Ländern Europas. Dieser treibt Winkhaus an, das smarte System kontinuierlich weiter zu entwickeln. Die neueste Innovation ist der intelligente Türbeschlag ETB-IM für Innentüren.

Winkhaus ETB: Eleganter Look für alle Innentüren
Das vielseitige blueSmart System bietet für die unterschiedlichsten Aufgaben passende Lösungen, die künftig durch eine neue intelligente Türklinke (ETB-IM) ergänzt werden. Sie kann ebenso neue, wie auch bestehende Anlagen komplettieren. Der Beschlag ist geeignet für gängige Innentüren aus Holz, Stahl oder Kunststoff sowie für unterschiedlichen Türblattstärken.

Die verwendeten Designs und Materialien passen perfekt in die Produktwelt von blueSmart und sind auf unterschiedlichste Anwendungsbereiche im Objekt ausgerichtet.


Optisch ansprechend und technisch flexibel: der neue elektronische blueSmart Türbeschlag ETB-IM für Innentüren.
Verschiedene Designs passen zu allen gängigen Innentüren.

Flexibel kombinierbar
Der neue elektronische Türbeschlag lässt sich mit mechanischen oder elektronischen Schließzylindern kombinieren, beispielsweise für Sonderberechtigungen oder Notöffnungen. Er funktioniert an Innentüren mit Standard-Einsteckschlössern und betätigt dort die Türfalle. Auch mit selbstverriegelnden Automatikschlössern arbeitet der Türbeschlag zuverlässig. Die elektronische Kontrolle erfolgt auf einer Türseite und ermöglicht mit einer personenbezogenen Einzel- und Dauerfreigabefunktion (manuell und automatisch einstellbar) eine flexible Zutrittsorganisation.

Da der Elektronikbeschlag werksseitig passend zur Tür konfektioniert wird, ist die Montage vor Ort denkbar einfach und innerhalb weniger Minuten erledigt. Die Verschraubung erfolgt dank mitgelieferter Ausgleichshülsen verdrehsicher in
vorhandenen DIN Bohrungen im Türschloss – ohne zusätzliche Verkabelung oder Bearbeitung des Türblatts, üblicherweise sogar ohne Bohren. Auch das Umbauen der Drückerrichtung von DIN-links auf DIN-rechts oder der Austausch der Batterie sind mit wenigen Handgriffen und Standardwerkzeugen erledigt.Seite 2 von 2

Unterschiedliche Designs
Winkhaus bietet die elektronische Türklinke in zwei Designs für Standardtüren und drei Designs für Fluchttüren nach EN 179 an. Ausgewählte Kunden haben das innovative Produkt bereits bestellt und werden es bereits ab Herbst 2019 in ihren Objekten nutzen können. Die europaweite Markteinführung steht im ersten Quartal 2020 an.


Mehr Informationen zu den Produkten von Winkhaus finden Sie .

Bilder: Winkhaus