An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-29T10:10:11.5834844+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Komplettsortiment erleichtert Planung und Installation


Komplettsortiment erleichtert Planung und Installation
Hocheffizienzpumpen für jeden Bedarf in der Gebäudetechnik

Lebenszykluskosten optimieren durch energieeffiziente und langlebige Pumpentechnik / Wilo-Hocheffizienzpumpen: besonders stromsparende Lösungen / Einsatzbereich von Einfamilienhäusern bis zu Großobjekten / ErP-Konform durch Übertreffen aller Anforderungen der europäischen ErP-(Ökodesign-)Richtlinie /

Wr. Neudorf. Für Investoren, Planer und Installateure sind Energieeffizienz und Langlebigkeit die wichtigsten Eigenschaften bei der Auswahl von Pumpen in der Gebäudetechnik. Denn hierdurch lassen sich die Lebenszykluskosten optimieren, was für die langfristige Wirtschaftlichkeit und für die schnelle Amortisation von zentraler Bedeutung ist. Gerade in größeren Objekten kommt aber noch ein weiterer Aspekt hinzu: Pumpen und Pumpensysteme sollten möglichst aus einer Hand stammen, um Planung, Installation und Wartung einfach zu gestalten.

Ein besonders stromsparendes Komplettsortiment, das vom Einfamilienhaus bis zu Großobjekten alle Bedarfe in der Gebäudetechnik abdeckt, bieten die Hocheffizienzpumpen des Pumpenspezialisten WILO Pumpen Österreich GmbH. Die Leistungsbereiche der Nassläuferpumpenbaureihen „Wilo-Yonos PICO“, „Wilo-Stratos PICO“ und „Wilo-Stratos“ sowie der Trockenläuferpumpenserie „Wilo-Stratos GIGA“ greifen lückenlos ineinander und wurden sogar um einige Baureihen erweitert. Damit lassen sich sowohl bei Neuinstallation als auch beim Ersatz defekter oder ineffizienter Altpumpen schnell und einfach bedarfsgerechte Lösungen realisieren.

Wilo gilt als einer der Vorreiter bei der Entwicklung und Herstellung besonders energieeffizienter Pumpen. Bereits 2001 wurde die weltweit erste Hocheffizienzpumpe für Heizung und Klima präsentiert. Mit der besonders effizienten EC-Motortechnologie in Verbindung mit einer elektronischen Regelung lässt sich der Stromverbrauch gegenüber vielfach noch im Einsatz befindlichen Altpumpen erheblich reduzieren. Hieraus resultieren nicht zuletzt erhebliche Klima- und Umweltschutzeffekte. Hinzu kommt eine rasche Amortisation im Austauschfall, durch die sich auch eine vorfristige Erneuerung des Pumpenbestandes rechnet.

Die Baureihenerweiterung bei „Wilo-Yonos PICO“ um zwei Typen mit größerem Leistungsbereich komplettiert das Portfolio der Wilo-Hocheffizienzpumpen im Kleinpumpensektor als Standard-Hocheffizienzpumpe für Ein- und Zweifamilienhäuser.
Mit ihr sind gegenüber einer ungeregelten Altpumpe Stromverbrauchseinsparungen von bis zu 90% möglich. Die kompakte Hocheffizienzpumpe informiert mit einer LED-Anzeige über die aktuelle Leistungsaufnahme oder die eingestellte Förderhöhe. Dank einer einzigartigen, automatischen Entlüftungsfunktion evakuiert die Pumpe die Luft eigenständig aus dem Rotorraum.

Eine Premium-Hocheffizienzpumpe für Warmwasserheizungen aller Systeme in Ein- und Zweifamilienhäusern, für Klimaanwendungen und industrielle Umwälzanlagen ist das Modell „Wilo-Stratos PICO“. Sie wird mit der innovativen Funktion „Dynamic Adapt“ ausgeliefert. Hierdurch passt sich die Pumpe bei kurzen Regelintervallen kontinuierlich selbst an den Bedarf des Heizsystems an. Durch diese Optimierung werden nicht nur Geräusche an den Thermostatventilen vermieden, sondern auch weitere Energieeinsparungen erzielt. Gegenüber einer ungeregelten Altpumpe sind ebenfalls Stromverbrauchseinsparungen von bis zu 90 % möglich.

Mit der Hocheffizienzpumpen-Baureihe „Wilo-Stratos“ für Heiz- und Kühlkreisläufe im Objektbereich hat Wilo zudem ein leistungsstarkes und universell einsetzbares Komplettprogramm für die verschiedensten Anforderungen der Gebäudetechnik im Sortiment. Die bewährte Stratos-Braureihe konnte zudem noch um die gängigen Nennweiten mit einem größeren Leistungsbereich erweitert werden (Kennlinien mit 16m Förderhöhe). Der Einsatzbereich dieser Hocheffizienzpumpe für Medientemperaturen zwischen -10 °C und +110°C reicht von Warmwasserheizungen aller Systeme über Klimaanlagen und geschlossene Kühlkreisläufe bis hin zu industriellen Umwälzanlagen.

Für den oberen Leistungsbereich in Heizungs-, Kaltwasser- und Kühlanwendungen bietet Wilo darüber hinaus die Hocheffizienzpumpe „Wilo-Stratos GIGA“ in Trockenläuferbauweise.
Mit der neuen Baureihenerweiterung setzt der Pumpenspezialist Wilo neue Maßstäbe bei der Energieeffizienz von Inlinepumpen.
Die Pumpen verfügen über eine neue an die Motorentechnologie angepasste Hydraulik, so dass die Pumpe und der Motor mit der Elektronik ein optimal aufeinander abgestimmtes System ergeben. Mit der „Wilo-Stratos GIGA“ lassen sich bis zu 8.000 kg CO2 pro Jahr und Pumpe vermeiden. Außerdem ermöglicht sie Einsparungen von bis zu 85.000 Euro Energiekosten pro eingebauter Pumpe in 15 Jahren im Vergleich zu herkömmlichen, ungeregelten Pumpen (basierend auf dem Lastprofil „Blauer Engel“).

Das revolutionäre dezentrale Pumpensystem Geniax von Wilo zeichnet sich durch höchsten Komfort und Umweltfreundlichkeit aus. Geniax setzt auf mehrere Miniaturpumpen an den Heizflächen bzw. Heizkreisen anstelle der herkömmlichen Temperaturregulierventile.
 
Die intelligente, bedarfsgerechte Steuerung des Geniax Systems führt neben einer exakten Raumtemperaturregelung (+/- 0,5K) und vielen Komfortfunktionen und einer modernen Einzelraumregelung (z.B. Fernsteuerung via PC und Smartphone) zu einer erheblichen Senkung der Energiekosten.
Messungen der unabhängigen Experten des TÜV Rheinland ergaben zertifizierte* 20% Heizenergieeinsparung und 50% Stromeinsparung. Die Praxis zeigt, dass die Einsparung von Heizenergie sogar weit über diesen zertifizierten Werten liegen kann. Durch den automatischen hydraulischen Abgleich den Geniax ganz ohne Regulierventile und ohne Einstellarbeiten an der Anlage durchführt, wurden hier sogar Einsparungswerte von 50% erreicht.

* Im Vergleich zu konventionellen Heizungsanlagen, vom TÜV Rheinland bestätigt. Zertifikat einsehbar unter www.wilo.de/rechtliches. Das Einsparpotential gegenüber hydraulisch nicht abgeglichenen ist gemäß VDMA-Studie sogar um bis zu 15 % größer.

Wie der Hersteller betont, sind alle Hocheffizienzpumpenbaureihen natürlich hundertprozentig ErP-konform. Sie übertreffen bereits jetzt die Anforderungen der europäischen ErP-(Ökodesign-)Richtlinie. Diese definieren zwischen 2011 und 2020 zunehmend strenge Grenzwerte für die Energieeffizienz von Elektromotoren und Umwälzpumpen sowie den hydraulischen Wirkungsgrad von Trockenläuferpumpen.