An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-12T20:11:04.9236172+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

VELUX Lichtkuppel bald auch als Dachausstieg


VELUX Lichtkuppel bald auch als Dachausstieg
Aufgrund des großen Erfolges des VELUX Flachdach-Fensters, dem ersten Fenster für flache Dächer, wird das Produktprogramm weiter ausgebaut. Bisher ist das Fenster bereits in drei Varianten verfügbar: Fix verglastes Fenster CFP, elektrisch öffenbares Komfortfenster CVP, und Rauch-Wärme-Abzugs-Flachdach-Fenster CSP.

Ab Frühjahr 2013 kommt nun als weitere Variante das Dachausstiegs-Flachdach-Fenster CXP dazu. Es verfügt wie die anderen Varianten ebenfalls über eine ausgezeichnete Wärme- und Schalldämmung, ist durch seine Verglasung durchsturzsicher, und hat ebenfalls die Mechanik im Rahmen integriert. Damit lassen sich die verschiedenen Varianten auch sehr elegant miteinander kombinieren. Das Dachausstiegs-Fenster wird es in den Größen 90x120 cm, 100x100 cm, 120x120 cm (Deckenaussparung) geben. Die darüber angebrachte Kuppel als Witterungsschutz kann in klarer oder undurchsichtiger Ausführung gewählt werden. VELUX Sonnen- und Hitzeschutz ist ebenfalls mit dem Dachausstiegs-Fenster kompatibel.

Ab Frühjahr wird für sämtliche Varianten des Flachdach-Fensters auch eine Hitzeschutz-Markisette erhältlich sein. Die Markisette MSG-WL wird witterungsgeschützt zwischen Fensterscheibe und Lichtkuppel montiert und schafft damit ein angenehmes Klima im darunterliegenden Raum. Damit kommt es zu einer Reduktion des Energiedurchlassgrades bei klarer Kuppel von g=52 % auf g=12 %. Da die Hitzeschutz-Markisette über ein Solarpaneel mit Sonnenenergie betrieben wird, eignet sie sich auch perfekt für die Nachrüstung bestehender VELUX Flachdach-Fenster mit klarer Lichtkuppel. Das Netzgewebe ist in Weiß gehalten und passt sich so harmonisch dem Raumbild an.

Weitere Informationen finden Sie unter: