An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-03T20:33:12.5009375+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Hochwasser führt zu Gelsenplage


Hochwasser führt zu Gelsenplage

Aufgrund der heftigen Regenfälle der letzten Tage steigt die Gefahr einer Gelsenplage. Jetzt heißt es richtig vorsorgen, um die fliegenden Blutsauger auszusperren.

Der Mai 2010 war der regenreichste Mai seit Beginn der Aufzeichnungen. Und auch für die kommenden Wochen sagen Experten erneut heftige Regenfälle voraus. Die Folge: die Hochwasser-Wahrscheinlichkeit nimmt zu.
 
Der Zusammenhang zwischen steigendem Hochwasser und steigender Gelsenpopulation ist bekannt: Da der Boden die anfallenden Regenmengen nicht mehr aufnehmen kann, entstehen Wasserlacken. Sie sind die perfekte Brutstätte für Insekten, da natürliche Feinde wie Fische fehlen. Je nach Witterung dauert es 10 bis 14 Tage, bis aus den Eiern – und ein einziges Weibchen legt bis zu 300 ab – neue Stechmücken schlüpfen. Fazit: Spätestens zwei Wochen nach dem Hochwasser ist in den betroffenen Gebieten mit einer Mückeninvasion zu rechnen.
 
Natürlicher Insektenschutz
Um sich zu Hause vor Gelsen zu schützen, gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Insektenschutzmittel wie Cremes, Sprays oder Verdampfer sind nicht ganz unbedenklich, da sie unseren Organismus belasten. Völlig risikolos und noch dazu sehr einfach wehrt man die summenden Plagegeister mit einem Insektenschutzrollo ab. „Dieses Rollo wird direkt an der Wand oder am Innenfutter montiert und ist somit die ideale Lösung für Dachflächenfenster“, erklärt Claudia Eder, MBA, Product Manager bei VELUX Österreich. „Unser Rollo schließt bündig mit der Innenwand ab, sodass die Fenster weiterhin wie gewohnt geöffnet werden können.“ Ein feinmaschiges Spezialgewebe verhindert das Eindringen von störenden Insekten und gewährleistet gleichzeitig ausreichende Tageslicht- und Frischluftzufuhr.
 
Besteht kein Bedarf an Insektenschutz, lässt sich das VELUX Rollo im Gegensatz zu herkömmlichen Insektenschutzgittern ganz einfach im integrierten Rollkasten unterbringen. Dank des strapazierfähigen, schmutzabweisenden Gewebes überzeugt das Produkt mit einer langen Lebensdauer und lässt sich bei Bedarf ganz einfach mit einem feuchten Tuch reinigen. Das Insektenschutzrollo ist mit allen VELUX Innenrollos, Markisetten und Rollläden kombinierbar und eignet sich somit auch ideal für die Nachrüstung bestehender VELUX Dachflächenfenster.