An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-04T10:21:01.1776953+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

VELUX: Energie Genie Innovationspreis 2009 für Flachdach-Duo


Preisgekrönte Weltneuheit
VELUX: Energie Genie Innovationspreis 2009 für Flachdach-Duo

Im Rahmen der diesjährigen Energiesparmesse Wels wurde die VELUX Weltneuheit – die erste Lichtkuppel mit Fensterscheibe, Fernbedienung und Lichtregelung – mit dem Energie Genie Innovationspreis ausgezeichnet.

Gemeinsam mit dem Land Oberösterreich honoriert das Umweltministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft mit dem Energie Genie Innovationspreis jährlich Produktneuheiten, die energieeffizienteres Bauen und Sanieren ermöglichen. Dieses Jahr hat die unabhängige Fachjury das neue VELUX Flachdach-Duo zum Sieger dieser Kategorie gekürt. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Bemühungen um energieeffiziente Tageslicht-Lösungen mit dieser besonderen Auszeichnung honoriert werden“, zeigt sich VELUX Geschäftsführer DI Michael Walter begeistert.

Die Innovation des einzigartigen Flachdachsystems liegt in der Kombination einer Lichtkuppel aus Acryl mit einem darunter liegenden Fenster aus Verbundsicherheitsglas. Die Kuppel kann wahlweise klar oder undurchsichtig ausgeführt werden, das Fenster fixverglast oder in einer Version mit Komfort-Öffnung – ideal für Wohnräume. 

Bis zu 50 % bessere Wärmedämmung
Durch das Zusammenspiel von Lichtkuppel, Isolierscheibe und dem Aufsatzkranz ergibt sich eine bis zu 50 % bessere Wärmedämmung als bei herkömmlichen Lichtkuppeln. Dieser einmalige Wert war auch ausschlaggebend für die Auszeichnung mit dem Energie Genie Innovationspreis 2009. Darüber hinaus erfüllt die Fensterscheibe aus Verbundsicherheitsglas alle wesentlichen Sicherheitsstandards. Schweren Lasten wie großen Schneemassen hält dieses Fenster problemlos stand. Die Kombination von Kuppel und Fenster garantiert hervorragenden Schallschutz. Außengeräusche wie Regen, Wind oder Umgebungslärm werden auf ein Minimum reduziert.

Das Fenster kann bei einer Dachneigung von 0 bis 15 Grad eingesetzt werden und ist in sechs verschiedenen Größen erhältlich. Damit steht auch für den Austausch alter Lichtkuppeln das passende Format zur Verfügung. Der Austausch gegen ein neues VELUX Flachdach-Fenster ist meist binnen zwei bis drei Stunden erledigt.

Sonnenschutz und Regensensor
Eine weitere Weltneuheit: Während bei herkömmlichen Lichtkuppeln die Sonneneinstrahlung nicht reguliert werden kann, lässt sich das neue VELUX Flachdach-Fenster mit Faltrollos ergänzen. Bedienbar – wie das Fenster selbst – mittels
io-homecontrol® Fernbedienung. Der dafür benötigte Motor ist unsichtbar in den Fensterrahmen integriert. Bei Regen schließt der Regensensor geöffnete Fenster automatisch. Darauf kann man sich verlassen, wie im Übrigen auch auf die 10 Jahre Garantie auf das Flachdach-Fenster.