An den Anfang der Seite scrollen
2020-10-26T01:23:56.7939766+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

VELUX Lunch & Learn: Tageslichtplanung nach ÖNORM EN 17037


Für Planer, die sich einen Überblick über die Anwendung der aktuellen Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 verschaffen möchten, bietet VELUX Commercial ein interessantes Weiterbildungsformat an: Die kurzweilige Schulung findet als virtuelles "Lunch & Learn"-Event per Webinar am 10. Dezember 2020 statt sowie ab 2021 wieder als individuelle Präsenzveranstaltung in Kleingruppen vor Ort in den Büroräumen der interessierten Architekten. Die Tageslichtexperten von VELUX Commercial versorgen die Teilnehmer mit informativen Impulsvorträgen zur Tageslichtnorm sowie dem Glasdachsystem VELUX Modular Skylights – und bringen dazu ein leckeres Lunchpaket mit.  

VELUX: Lunch & Learn
Velux Commercial versorgt Planer mit dem branchenaktuellen Thema der Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 

Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037

Die ÖNORM EN 17037 unterstützt Planer seit 2019 bei der kontrollierten Tageslichtplanung, um nicht nur Sehaufgaben, sondern auch das Wohlbefinden der Nutzer zu fördern. Sie deckt vier Aspekte ab, darunter die Lichtversorgung, die Sichtverbindung zum Außenraum, die direkte Sonnenlichtexposition und die Vermeidung von Blendung. Der Anwendungsbereich der Tageslichtnorm umfasst alle über längere Zeit von Menschen genutzte Räume, z.B. in Büro-, Bildungs- und Gesundheitsbauten, Hotels oder auch Produktionshallen. Unterschiedliche Kriterien der Lichtversorgung stehen dafür in den Kategorien „Gering“, „Mittel“ und „Hoch“ zur Tageslichtgestaltung in Innenräumen zur Verfügung. Dabei geht die Norm – anders als der bisherige Nachweis anhand des Verhältnisses von Glas- zu Nutzfläche – von der tatsächlichen Tageslichtversorgung anhand der Beleuchtungsstärke aus. Entscheidende Faktoren sind der Standort, die Position der Fenster, die Lichtdurchlässigkeit der Verglasung und die reale Architektur.

VELUX Daylight Visualizer: Tool zur Tageslicht-Evaluierung

Der VELUX Daylight Visualizer ist ein Planungstool für die Auswertung und Analyse verschiedener Tageslichtsituationen in Gebäuden. Es können Räume im Programm neu erstellt oder auch 3D-Modelle importiert werden. In diesen virtuellen Modellen lassen sich Tageslichtquotient, Belichtungsstärke und Leuchtdichte ermitteln und es können beliebige Lichtszenarien ausgewertet sowie Tageslichteinfälle realistisch dargestellt werden. Das Planungstool VELUX Daylight Visualizer steht kostenlos zur Verfügung. Die Ergebnisse der komplexen Berechnungen im Hintergrund können zur Prüfung der Kriterien der Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 verwendet werden.


Tageslichtgestaltung mit VELUX Modular Skylights
Das Glasdach-System VELUX Modular Skylights kann dabei maßgeblich zur Umsetzung der Vorgaben der Norm beitragen, da durch Oberlichter und Dachverglasungen eine deutlich erhöhte Menge an Licht im Vergleich zu vertikalen Fenstern gleicher Größe erzielt wird. VELUX Modular Skylights bieten flexible Gestaltungslösungen, um die Tageslichtausbeute zu erhöhen und gleichzeitig einen Beitrag zur Energiebilanz und Belüftungsstrategie des Gebäudes zu leisten.

VELUX: Lunch & Learn
Simulation und Analyse von unterschiedlichen Lichtsituationen mit dem VELUX Daylight Visualizer

VELUX: Lunch & Learn
Für die Erweiterung einer Betriebsanlage wurde eine umfassende VELUX Tageslicht-Evaluierung durchgeführt,
die die drei Belichtungsvarianten nach ÖNORM EN 17037 für unterschiedliche Sheddach-Lichtband-Varianten
des Systems VELUX Modular Skylights analysierte.