An den Anfang der Seite scrollen
2019-06-18T09:45:56.3848672+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Betonsanierung mit Weber: Aus vier mach zwei!


Betonsanierung mit Weber: Aus vier mach zwei!

Saint-Gobain Weber vereinfacht die Betonsanierung entscheidend:

Bei der klassischen Betonsanierung sind vier Arbeitsschritte mit standardmäßig vier unterschiedlichen Produkten auszuführen. Weber bietet mit seinem neuen Betonsaniersystem weber.rep duo ein vielseitig einsetzbares, praxisorientiertes System, welches aus lediglich zwei Produkten besteht. Beide Produkte bieten die duale Anwendung für den klassischen Einsatz im Bereich von Wand- und Deckenbauteilen. Dies gilt auch für statisch relevante Bereiche, denn das System entspricht der höchsten europäischen Anforderungsklasse der EN- 1504-3, Klasse R4.

Neben der Verschlankung des Sortiments, wodurch Anwendung und Lagerhaltung vereinfacht werden, zeichnet sich das System durch exzellente Produkteigenschaften aus:
  • Leichte Verarbeitung, hohes Standvermögen
  • Sehr gute Haftung, hohe Festigkeiten > 45 N/mm² Druckfestigkeit
  • Sehr gute Sichtbetoneigenschaften
  • Hohe Schutzwirkung / sehr widerstandsfähig
  • Schichtdicken bis 50 mm pro Lage bei nur 0,5 mm Größtkorn
  • feines Oberflächenbild
Der Reprofilierungsmörtel kann zeitsparend einlagig aufgebracht werden. Das Betonsanierungssystem von Weber erfüllt somit die höchsten Ansprüche an Material und Verarbeitungskomfort mit nur zwei Produkten.

Oberflächenschutz

Sanierte Betonbauteile werden heutzutage häufig aufgrund starker Umwelteinflüsse mit carbonatisierungsbremsenden Anstrichen oder Beschichtungen, sog. Oberflächenschutz-Systemen ausgeführt. Diese Systeme verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit, Kohlendioxid und Salzen, und schützen den Beton und Bewehrungsstahl vor Beschädigungen. Saint-Gobain Weber bietet zusätzlich zum weber.rep duo Sanierungssystem je nach Einsatzbereich geprüfte und leicht verarbeitbare Oberflächenschutzsysteme mit carbonatisierungsbremsender Wirkung.

Systemvorteile im Überblick:
  • 4 Anwendungen mit nur 2 Produkten
  • erfüllt die höchste Anforderung der EN 1504-3 – Klasse R4
  • hohe Ausführungssicherheit
  • hervorragende Verarbeitungseigenschaften
  • mit allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis
  • universelle Anwendung
  • geringer Bestell- und Lageraufwand