An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-28T10:39:27.2670703+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Das Optima Randabschluss ist Formgeber und Abschlusskante zugleich.


Das Optima Randabschluss ist Formgeber und Abschlusskante zugleich.
Ermöglicht barrierefreie Übergänge von Wegen und Terrassen

Die  breite  Auflagefläche  zu  den  Steinen  sorgt  für  einen  sicheren  Randabschluss. Der sich in den Löchern verfestigende Splitt stabilisiert das Profil. Die Rillen auf der Unterseite verhindern das Verrutschen während der Verlege-
arbeiten. Die Lochreihe an der schmalen Profilseite zum Rasen hin fördert den Feuchtigkeitsausgleich, hilft so dem Rasenwuchs und erlaubt ein zusätzliches Anbringen von Nägeln, um die Festigkeit des Randabschlusses weiter zu erhöhen.
Der nagelfreie Randabschluss eignet sich auch auf Dachkonstruktionen und sonstigen Baustellen mit geringer Aufbauhöhe. Mit dem „Randabschluss Netz“ können diese Bedürfnisse jetzt einfach gelöst werden.
Dank dem angeschweissten Gewebe wird die Auflagefläche vergössert.
Die Stabilität des Randabschlusses wird erhöht und die Nägel für die zusätzliche Profilfixierung werden überflüssig. Innerhalb den Gewebemaschen verfestigt sich der Splitt und die Kontaktfläche mit den Steinen bleibt intakt.


Optima Randabschlussprofile - die Vorteile


Harmonische Optik:

      Rasen und Plattenbeläge gehen harmonisch ineinander über.
      Das Profil selbst ist nicht sichtbar und der Belag bleibt trotzdem stabil.

Rasenfreundlich:
      Da kein Beton verwendet wird, kann der Plattenbelag entwässern. Der Rasen
      erhält dadurch mehr Feuchtigkeit wächst besser und bleibt länger grün.

Wirtschaftlich:
      Das Optima Randabschlussprofil ist Formgeber und Abschlusskante zugleich.
      Das aufwändige Anbetonieren des Randes entfällt, wodurch ein erheblicher
      Zeit- und Kostenvorteil erzielt wird.



Mehr Informationen: hier

Details finden Sie unter: