An den Anfang der Seite scrollen
2019-06-27T06:40:52.1171875+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Für hohe Ansprüche in Sachen Korrosionsschutz !


Für hohe Ansprüche in Sachen Korrosionsschutz !

Stahlkonstruktionen sind gewöhnlich vor Korrosion zu schützen. Ein Korrosionsschaden ist gegeben, wenn diese zur Beeinträchtigung der Funktion des betroffenen Bauteils, bzw. Systems führt. Anders als etwa bei Fassaden, an die auch optische Anforderungen gestellt werden, steht bei Tragkonstruktionen die Funktion der unveränderten Tragfähigkeit über die Nutzungsdauer im Fokus.

Unter dem Begriff "High Corrosion Protection" - HCP bieten wir den optimalen Korrosionsschutz. Sikla wählt produktbezogen das jeweilige Beschichtungsverfahren unter Berücksichtigung der Schutzwirkung und dem Erhalt der Produktfunktionalität.
Für spezielle Anwendungen wie z.B. in Meeresnähe oder unter aggressiven atmosphärischen Bedingungen gelten höhere Ansprüche an den Korrosionsschutz. Auch für diese Fälle bietet Ihnen Sikla den individuell abgestimmten Korrosionsschutz.

Je nach Art der Materialbelastung und Funktion werden  Zinklamellenbeschichtung (Hochleistungskorrosionsschutz), KTL-Beschichtung (Kathodische Tauchlackierung) oder Pulverbeschichtung angewandt. Damit ist gewährleistet, dass für jede Beanspruchung ein optimaler Korrosionsschutz vorliegt.

Wir setzen auf moderne Verfahren, die Ressourcen schonen und Ihnen effizientere und komfortablere Verarbeitungsprozesse bieten.


Mehr Informationen zu High Corrosion Protection finden Sie hier.

Das komplette HCP-Produktsortiment finden Sie in unserem Siconnect Katalog.
Online unter