An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-02T18:26:58.7924688+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Geld Sparen mit der integrierten Solarlösung aus Aluminium!


Solarenergie: nachhaltige Energiequelle am Dach
Geld Sparen mit der integrierten Solarlösung aus Aluminium!

Dächer bieten den optimalen Platz für Solaranlagen. Intelligente Systeme sind nicht nur wirtschaftlich und effizient, sondern fügen sich auch architektonisch perfekt in die Dachlandschaft ein. Die Photovoltaik-Module von Prefa sind in die einzelnen Dachelemente, die Dachplatten, integriert. Sie sind mit einem High Tech-Kleber direkt und vollflächig auf die Dachplatten geklebt. Somit werden auch die hohen Qualitäts-ansprüche, wie etwa Witterungsbeständigkeit, Lichtdurchlässigkeit und Alterungsbeständigkeit, die eine Solaranlage erfüllen muss, voll gewährleistet.

Viele kennen die integrierte Solar-Lösung von PREFA aus dem Fernsehspot. Wir haben uns nun mal ein Referenzobjekt aus Österreich näher angesehen. Spengler- und Dachdeckermeister Christian Hütter aus Altaussee suchte eine passende Lösung für seinen Kunden, der unbedingt eine nicht sichtbare Photovoltaiklösung zum günstigen Preis für sein Dach suchte. "Es musste eine architektonisch integrierte Dachlösung sein, deshalb kam eine aufgeständerte Anlage nicht in Frage", erklärt uns der österreichische Fachmann.

Da er schon einige PREFA Dächer verlegt hatte, wollte er mehr über diese spezielle Lösung wissen. Vor allem die Frage der Anschlüsse musste einfach und spenglertechnisch gelöst werden. Vorab musste er aber die drei Kriterien für die Eignung des Objektes ausfindig machen.

Die Ausrichtung des Daches (mittels Kompass), die Höhenlage (Adresse) und die Beschattung (steht ein Baum oder etwas Anderes der Sonneneinstrahlung im Wege). „Die Ermittlung dieser Grunddaten ist eigentlich ganz einfach“ berichtet uns der Spenglermeister.

Nach der Ermittlung dieser Grunddaten wurde vom Industrie-partner ein Leistungsblatt ermittel, indem für den Bauträger die Kilowattstunden/Jahr sowie die Amortisationszeit berechnet wurden. Die Amortisationszeit, der optische Anspruch und die Vermeidung des "Verwehens" von Aufdachlösungen überzeugten schlussendlich den Investor.

Mit Stolz verkündet Spenglermeister Hütter, „dass Photovoltaik ein Zukunftszweig für seinen Betrieb sein wird“ und „dass man mit dem Preis mit jeder andern Anlage mithalten kann“.