An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-04T10:44:44.2382421+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Nachhaltiges Umwelt- und Ressourcenmanagement bei POLOPLAST


Nachhaltiges Umwelt- und Ressourcenmanagement bei POLOPLAST
Oberösterreichische Betriebe im Umweltschutz führend

Eine aktuelle Studie der österreichischen Wirtschaftskammer belegt: Oberösterreichs Betriebe investieren österreichweit am meisten in den Umweltschutz. Der Bundesländervergleich zeigt, dass 43 Prozent der jährlichen Umweltschutzausgaben von OÖ Unternehmen investiert werden. Gemeinsam mit WKOÖ Vizepräsident Clemens Malina-Altzinger stellte sich POLOPLAST-Geschäftsführer Wolfgang Lux am 14. Mai 2013 im Rahmen einer Pressekonferenz den zahlenreichen Journalisten. Mit dabei auch die Unternehmen Haberkorn (Leonding) und Hueck Folien (Baumgartenberg), um über das Engagement der OÖ. Betriebe in Sachen Umweltschutz und die damit verbundenen Aktivitäten und Investitionen zu berichten.



„Mit langlebigen, wiederverwertbaren Produkten und effizienter Nutzung von Rohstoffen, Energie und Wasser leisten wir unseren Beitrag für die dauerhafte Erhaltung der natürlichen Lebensräume. Wir investieren in umweltschonende Technologien und gehen sorgsam mit Stoffen und Ausrüstung um.“ Nachhaltiges Umwelt- und Ressourcenmanagement ist eines der Leitmotive des POLOPLAST-SPIRITs, des Wertecredos des Unternehmens, und wird unternehmensweit praktiziert: geschlossene Rohstoffkreisläufe, effizientes Energie- und Prozesswassermanagement, ganzheitliche, nachhaltige Produktentwicklung, die laufende Sensibilisierung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu den Themen Umweltschutz und Ressourcenschonung u.v.m.  


Das Poloplast Firmen Video finden Sie .