An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-12T19:39:48.7663906+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

POLO-UDS Unterdruckdachentwässerungssystem


POLO-UDS Unterdruckdachentwässerungssystem
Bauvorhaben Kontiglühe 2 der voestalpine Stahl GmbH.
 
Die vielen Vorteile des Unterdruckdachentwässerungssystems POLO-UDS von POLOPLAST ermöglichten es, dass  bereits riesige Dachflächen von Lebensmittelketten, Baumärkten, Industriehallen und Gewerbebauten mit dem Unterdruckdachentwässerungssystem von POLOPLAST entwässert werden. Aktuell wurden zwei Hallen für die Kaltband-Veredelung der voestalpine Stahl GmbH in Linz damit ausgestattet.
 
Dank hochwertig aufeinander abgestimmter Systemkomponenten namhafter Hersteller gewährleistet das Unterduckdachentwässerungssystem POLO-UDS von POLOPLAST die rasche und zuverlässige Entwässerung von Dachflächen. 
 
Aktuelle Referenz mit POLO-UDS
Der internationale Stahlkonzern voestalpine entschied bei seinem Bauvorhaben Kontiglühe 2 in Linz bei der Dachentwässerung das Unterdruckdach-
entwässerungssystem POLO-UDS von POLOPLAST einzusetzen. Insgesamt wurde eine Dachfläche von  13.400 m² mit ca. 1.280 Laufmeter POLO-KAL NG und 50 Stück. Dachabläufe von POLOPLAST verarbeitet. Aufgrund der hervorragenden Produkteigenschaften von POLO-KAL NG, ist das Rohrsystem für dieses Projekt die optimale Lösung. Der große Vorteil dieses Unterdruckdachentwässerungs-
systems aus Kunststoff ist, dass es nicht verschweißt werden muss. Das Stecksystem, die präzisen Formen, der bereits werkseitig eingelegte Lippendichtring von POLO-KAL NG  und die Auszugsicherung POLO-ASV ermöglichten eine schnelle und exakte Montage. Ebenso fielen die Wartezeiten beim Schweißen und die Abhängigkeit vom Baustrom weg.  

Vorteile von POLO-UDS
•  Gesamtsystem
   mit perfekten Eigenschaften zur Unterdruckdachentwässerung. POLO-UDS ist als
   Gesamtsystem erhältlich: Rohrsystem, Dachablauf und Befestigungen. (Geprüft!)
•  Sicheres Rohrsystem
   Unterdruckdicht bis 900 mbar, minimale Längsausdehnung, hohe Ring-
   und Biegesteifigkeit. Formstabil mit Kälteschlagzähigkeit bis -20°C. 
•  Dachabläufe
    Hohe Ablaufleistung: senkrechter Abgang 17,4 l/s; waagrechter Abgang 18,4 l/s
•  Einfache Montage – kein Schweißen
    Kostengünstig und schnell: Kein Schweißen unter Dach. Verlegung ohne Baustrom. 
•  Baufortschritt bei Schnee,  Eis & Regen 
   Ganzjährig verlegbares Steckmuffensystem. Auch bei niedrigen Temperaturen verlegbar. 
•  Bewährte 3-Schicht-Technologie
    Sorgt für die sichere und schalldämmende Leistung des Rohrsystems. 
•  Auszugsichere Verbindung
   Starker Halt durch die Auszugsicherung POLO-ASV. Eine mit POLO-ASV verstärkte Steckverbindung ist in der
   Montagepraxis schneller hergestellt als eine Schweißverbindung! POLO-ASV ist jederzeit demontierbar. Ein
   unschätzbarer Vorteil bei der Wartung oder Kontrolle.
  10 Jahre Garantie
    Bei Einsatz von allen Systemkomponenten von POLO-UDS. (Garantieerklärung 01.03.2009).
 
POLO-UDS Unterdruckdachentwässerungssystem
Bauvorhaben Kontiglühe 2 der voestalpine Stahl GmbH

Bei der Unterdruckdachentwässerung (Druckströmungsentwässerung) mit POLO-UDS wird das System in Vollfüllung, also mit vollen Rohrleitungen betrieben. Die Anlage ist so aufgebaut, dass die Unterdruckentwässerung schon bei geringen Regenmengen einsetzt. Sobald der Fallleitungsquerschnitt abschnittweise zuschlägt, lässt das Gewicht des Wassers in der Fallleitung einen Unterdruck bis zu den Dachabläufen entstehen, durch den das Wasser von der Dachfläche abgesaugt und die Dachfläche auf diese Weise rasch und zuverlässig entwässert wird. 
 
Vorteile einer Unterdruckdachentwässerung
−  Bessere Selbstreinigung des Rohrsystems durch hohe Fließgeschwindigkeiten
−  Geringere Tiefbauarbeiten aufgrund reduzierter Grundleitungen
−  Weniger Fallleitungen, daher bessere Nutzung des Gebäudes
−  Rohrleitungsführungen unter dem Dach ohne Gefälle
−  Kleinere Rohrdimensionen halten den Installationsaufwand (Material/Arbeit/Zeit) gering
−  Dank höherer Ablaufleistung weniger Dachabläufe, daher weniger Durchbrüche
−  Hohe Wirtschaftlichkeit des Systems durch reduzierten Material- und Arbeitsaufwand