An den Anfang der Seite scrollen
2019-10-21T17:44:15.8090469+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Mein Haus mit Stauss®


Mein Haus mit Stauss<sup>®</sup>
Die Stauss® Thermo Fassade für die Zukunft

Die Stauss® Thermo Fassade basiert auf dem Putzträger Stauss®-Ziegelgewebe in Kombination mit mineralischen Putzen und dem Dämmstoff Thermo-Fill®. Sie ist absolut unbrennbar, rein mineralisch und damit ungeziefersicher, schlagfest und in der Form frei gestaltbar. Die Stauss® Thermo Fassade ist die optimale Lösung sowohl im Neubau, als auch in der Altbausanierung. Die Kombination mit dem mineralischen, nicht Wasser aufnehmenden Dämmstoff Thermo-Fill® ist komplett diffusionsoffen und benötigt keinerlei Dampfbremsen oder Dampfsperren auf Kunststoffbasis. Im Bauwerk aufsteigende Feuchtigkeit kann so in altbewährter Weise über das Fassadensystem abgeführt werden.
Die Stauss® Thermo Fassade ist sowohl für den Außen- als auch den Innenbereich geeignet.


Stauss®-Ziegelgewebe und Thermo-Fill® S – die optimale Kombination

Die Stauss® Thermo Fassade kombiniert die Vorteile von Stauss®-Ziegelgewebe mit den positiven Eigenschaften von Thermo-Fill® S:

Stauss®-Ziegelgewebe:    
  • gleiche Wärmedämmung wie Mörtel
  • keramische Haftung wie Ziegel
  • Brandschutz bis R 120
  • dreidimensional formbar
  • Schallschutz wie eine massive Ziegelwand
Thermo-Fill® S:    
  • unbrennbar A1
  • ökologisches Naturprodukt
  • dauerhaft, ungeziefersicher
  • ohne zusätzliche Beigabe von Bindemitteln
  • feuchtigkeitsunempfindlich, diffusionsoffen
  • sehr gute Wärmedämmung
  • hervorragender Schallschutz

Egal ob Neubau oder Altbau, egal ob Holzständerkombination, massives Mauerwerk oder Mischmauerwerk, die Stauss® Thermo Fassade entkoppelt die Fassade vom Mauerwerk und ist damit im höchsten Grade flexibel einzusetzen ohne eventuelle Bewegungen des Mauerwerks an das Fassadensystem weiterzugeben. Auf einfachste Art sind sowohl ebene Fassadenflächen auf unebenem Grund, als auch künstlerisch gestaltete Oberflächen auf ebenem Grund möglich.
Stauss®-Ziegelgewebe mineralisch verputzt bietet komplett unbrennbare Systeme, die noch dazu schlagfest und diffusionsoffen sind. Da der Systemdämmstoff Thermo-Fill® S selbst keine Feuchtigkeit aufnimmt, und alle Hohlräume im System lückenlos füllt, kann auf jede Kunststofffolie oder Dampfbremse verzichtet werden. Feuchtigkeitsprobleme alter Bauwerke werden damit auf klassische Weise über das Fassadensystem gelöst. Der mineralische Putz erfüllt durch seine Dichte alle Anforderungen an einen Blower–Test.
Die Stauss® Thermo Fassade beruht nicht nur auf altbewährten Systemen. Wie am vorliegenden Projekt ersichtlich, wurde die Stauss® Thermo Fassade den aktuellen bautechnischen Anforderungen angepasst und kommt bei modernsten Gebäuden zum Einsatz.