An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-11T16:58:47.1716640+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Neue Wärmepumpen-Serie für Niedrigenergiehaus setzt Maßstäbe


Neue Wärmepumpen-Serie für Niedrigenergiehaus setzt Maßstäbe
Mit der Baureihe ELW bietet Ochsner Wärmepumpen an, die speziell für den Bedarf von Niedrigenergie-Wohnhäusern ausgelegt sind. Die Modellreihe setzt mit verschiedenen technischen Besonderheiten Maßstäbe im Einstiegssegment für Heizungs-Wärmepumpen mit der Wärmequelle Luft.

Highlight Steuertechnik
Die Baureihe ELW bildet das Einstiegssegment für Ochsner Heizungswärme-
pumpen. Die erstmals Anfang 2013 vorgestellte Produktrange wurde um ver-
schiedene Optionen erweitert und besitzt einige im Marktumfeld maßstabgebende Ausstattungsmerkmale. Ein Highlight ist die hoch entwickelte, Internet- und SmartGrid-fähige Regeltechnik OTE 3.0, deren Komfort und Funktionsumfang normalerweise höheren Leistungsklassen vorbehalten ist. Die Messung von Wärmemenge und Volumenstrom ist bereits integriert. Durch die detaillierte Datenerfassung wird eine verbrauchsoptimierte Heizungsregelung für den Nutzer deutlich einfacher. Die Regeltechnik lässt sich auch mit dem Ochsner RaumTerminal mit kapazitivem Touch Screen verbinden, das die komplette Steuerung und Überwachung vom Wohnraum aus möglich macht und Internetkonnektivität besitzt.

Hohe Betriebssicherheit für lange Laufzeiten
Die Außeneinheit der Baureihe ELW, die je nach Leistung mit einem oder zwei Lüftern arbeitet, besitzt einen drehzahlgeregelten Verdichter. Er sorgt für einen leisen, bedarfsangepassten und damit verbrauchsoptimierten Lauf. Ein Mikro-
blasenabscheider in der Hydraulik macht es möglich, das System über lange Laufzeiten sicher zu entlüften. Die Maximaltemperatur des integrierten E-Heizstabs lässt sich mit einem Sicherheitstemperaturbegrenzer (STB) so steuern, dass Beschädigungen der Fußbodenheizung durch zu hohe Temperaturen ausge-
schlossen sind. Zum einfacheren Einbau sind standardmäßig bereits Heizungs-
anschlüsse nach oben mit vorgesehen. Ein intern umschaltbarer Bypass stellt die Funktion der Abtauung zu jedem Zeitpunkt sicher und macht die Verwendung externer Pumpen ohne externen Bypass möglich.

Bedarfsgerechte Lösungen für Niedrigenergie-Häuser
Ochsner bietet die Heizungs-Wärmepumpen als ELW 8 mit 3,5 bis 7,5 kW Leistung, als ELW 12 mit 5,5 bis 11,8 kW Leistung an. Optional ist die Wärme-
pumpe ELW auch mit Kühlfunktion für den Sommer erhältlich.
Als günstige Paketlösung für Heizung und Warmwasser empfiehlt der Hersteller die Kombination mit der Brauchwasser-Wärmepumpe Europa 323 DK-EW.


Mehr Informationen finden Sie hier: ELW Wärmepumpen Pdf