An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-28T20:23:14.4858203+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

BIA Blitzschutz - integrierte Absturzsicherung


BIA Blitzschutz - integrierte Absturzsicherung

Absturzsicherungen im Bereich von Dächern sind heute Standardausrüstungen im Dachbereich, damit den Anforderungen zum Arbeitnehmerschutz entsprochen wird. Absturzsicherungen und Blitzschutzsysteme sind daher häufig nebeneinander installiert und führen teilweise zu gegenseitigen Beeinflussungen

Die Oö. Blitzschutzgesellschaft m.b.H. (www.blitz-ooe.at) hat daher gemeinsam mit der Firma Innotech (www.inno-tech.at) eine Produktentwicklung durchgeführt. Diese neu geprüften Absturzsicherungsprodukte können als vollwertige Fang- und Ableiteinrichtungen in einer Blitzschutzanlagenausführung verwendet werden. Nachweislich gehören Arbeiten am Dach zu den gefährlichsten Tätigkeiten. Daher ist es gesetzlich verpflichtend, sich bei Arbeiten aller Art auf Dächern (z.B.: Reinigung, Ausbesserung, Schneeräumung, etc.) entsprechend zu sichern.

PLANUNG VOM FACHMANN
Tatsächlich gibt es nur einen Weg, sich wirkungsvoll vor direktem Blitzschlag zu schützen - die Blitzschutzanlage. Über ihre Fangeinrichtungen nimmt sie den Blitz auf und leitet ihn zur Erde ab. Vorausgesetzt, sie wird fachmännisch geplant und installiert.

Rechtliche Grundlagen für Absturzsicherungen

MASSGESCHNEIDERT UND KOSTENSPAREND
Die OÖ. Blitzschutzgesellschaft mbH bietet mit BIA nicht nur eine maßgeschneiderte Gesamtlösung, sondern auch einen doppelten Nutzen. Einerseits einen vollständigen Blitzschutz und andererseits einen effizienten Absturzschutz, der den gesetzlichen Anforderungen entspricht und Ihre Wartungs- und Instandhaltungskosten minimiert.

TÖDLICHE GEFAHR - ARBEITEN AM DACH:
Unterschätzes Gefährdungspotential
Arbeiten auf Dachflächen zählen zu den gefährlichsten Tätigkeiten. Nicht selten sind kurzfristige Einsätze zur Störungsbeseitigung, Schneeräumung oder Instandhaltung bei schlechten Witterungsbedingungen notwendig. Dies führt oftmals zu hoher Absturzgefahr im gesamten Dachbereich. Eine Statistik der AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) zeigt: Jeder 4. tödliche Unfall ereignet sich durch einen Sturz vom oder durch das Dach. Daher ist das Anbringen von Absturzsicherungssystemen eine unabdingbare Notwendigkeit und auch gesetzlich vorgesehen. 

BERATUNG VOM PROFI - FÜR DIE RICHTIGE VORSORGE AM DACH:
Sorgen Sie daher vor und lassen Sie sich von uns entsprechend beraten! Denn falsch geplante oder falsch montierte Sicherungssysteme stellen unter Umständen keinen Schutz für den Anwender dar, sondern sind sogar eine zusätzliche Gefahrenquelle. Die OÖ. Blitzschutz Gesellschaft mbH in Kooperation mit der INNOTECH Arbeitsschutz GmbH bietet Ihnen eine fachkundige Beratung in allen Fragen zu Blitzschutz und Absturzsicherung! Kontaktieren Sie uns: office@blitz-ooe.at, www.blitz-ooe.at