An den Anfang der Seite scrollen
2019-04-25T00:04:44.8125000+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Naturwerksteinverlegung leicht gemacht


Naturwerksteinverlegung leicht gemacht

Das Naturprodukt Stein ist in der Verlegung weitaus anspruchsvoller als industriell hergestellte Keramikprodukte. Seit Jahrhunderten werden Naturwerksteine mit Mörtelsystemen in der Dickbettmethode verlegt. Heute zeigen neue Verlegeuntergründe, kurze Bauzeiten und großformatige, dünne Naturwerksteinfliesen die Grenzen dieser traditionellen Methode auf.

Ihre begrenzte Anhaftung machte die Entwicklung innovativer Mörtelsysteme erforderlich. Bei der Verwendung von großformatigen und dünnen Naturwerksteinplatten treten in der Dickbettmethode verstärkt Hohllagigkeiten, Rissbildungen und Verfärbungen im Belag auf. Je dünner und größer die Naturwerksteinplatten werden, desto höher sind auch die Anforderungen an das verwendete Mörtelsystem in bezug auf Hydrationsgeschwindigkeit, Wasserbindevermögen und ein sich schnell ausbildendes Haftspektrum.

MAPEI hat auf all diese Anforderungen reagiert und den neuen Mittelbettmörtel Mapestone Maxi S1 lanciert.

Perfekt für den Innen- und Außenbereich
Mapestone Maxi S1 ist ein flexibler, zementärer kunststoffvergüteter Mittelbettklebemörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung. Er eignet sich für Schichtdicken von drei bis 30 Millimeter und ist sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einsetzbar. Angemischt mit der elastifizierenden Dispersion Latex Plus ergibt Mapestone Maxi S1 einen Klebemörtel der Klasse C2F € S2.


Mehr Informationen zu den Produkten von Mapei finden Sie .