An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-28T13:52:16.7465625+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Raum-Akustik und Schallschutz im Architekturbereich


Raum-Akustik und Schallschutz im Architekturbereich
Großer Erfolg für Fachvortragsabend in Wien unter der Leitung von Kunex.

Die Themenbereiche Akustik und Schallschutz gewinnen im Architekturbereich stetig an Bedeutung und stellen den Planer vor anspruchsvolle Herausforderungen. Aus diesem Grund veranstaltete KUNEX am 24.11.2011 einen Fachvortragsabend in Wien, an welchem Anforderungen und Lösungen hinsichtlich Akustik und Schallschutz für die Bereiche
„Tür-Boden-Wand-Decke“ behandelt und diskutiert wurden.

Dass mit der Wahl des Veranstaltungsthemas ein topaktueller Schwerpunkt getroffen wurde, zeigte die große Resonanz auf die Einladung. Mehr als fünfzig Teilnehmer aus der Architekturszene Wiens und Umgebung folgten dieser und nahmen an diesem Vortragsabend teil. Mit dem Veranstaltungsort, der Floridolounge im 30. Stock des „Floridotower“ im 21. Bezirk wurde eine dem Thema angemessene, architektonisch ansprechende Location gewählt. Nach einem Sektempfang im Kunex-Werksschauraum im Erdgeschoß erwartete die Teilnehmer ein spannender Vortragsabend mit hohem Informationsgehalt.

Als Eröffnungsredner konnte hierbei mit Hrn. DI Walter Prause ein im Architekturforum sehr bekannter und anerkannter Fachmann gewonnen werden, dessen Vortrag die Zuhörer hohe Aufmerksamkeit widmeten. Ein eigener Schwerpunkt behandelte in Folge den Bereich Schallschutz in Bezug auf den Bauteil Tür. Relevante Normen, erforderliche bauliche Vorkehrungen und geprüfte Kunex-Systemlösungen wurden hierbei erörtert. Eine Reihe weiterer Fachvorträge zu den Themen Raumakustik und Trittschalldämmung beleuchteten die vielschichtigen Anforderungen auf diesen Gebieten und zeigten dem Planer geeignete Lösungen auf. Genau diese Breite der kombinierten Fachbereiche und der daraus entstandene große Informationsgehalt wurde von den Teilnehmern sehr positiv bewertet. Das anschließende Buffet bot noch Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking. Manch knifflige Frage wurde hier in persönlichen Gesprächen geklärt oder interessanter Kontakt geknüpft.