An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-03T19:50:10.3066015+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Eine vollkommen neue Wärmedämmverbundfassade entwickelt


Eine vollkommen neue Wärmedämmverbundfassade entwickelt

In Kooperation mit dem österreichischen Ziegelwerk Pexider konnte HIRSCH eine vollkommen neue Wärmedämmverbundfassade entwickeln, welche eine Innovation am Bausektor darstellt. Die €CO-PEX Kombiwand, bestehend aus einem Tonziegel von Pexider und einem Porozell-Dämmelement von HIRSCH, setzt sich aus ökologisch und ökonomisch anerkannten und altbewährten Systemkomponenten zusammen. Der Bauvorgang ist gegenüber der herkömmlichen Vorgehensweise wesentlich schneller und einfacher.

Mit herkömmlichen Systemen sind zwei Arbeitsschritte erforderlich, um eine gut gedämmte Ziegelwand zu erstellen, die dem Niedrigenergie- und Passivhausstandard entspricht. Beim €CO-PEX System werden die tragende Ziegelwand und die Dämmung in einem Arbeitsschritt aufgezogen. Das nachträgliche Anbringen der Dämmung an die Ziegelwand entfällt zur Gänze, was eine erhebliche Zeitersparnis mit sich bringt und die Wertschöpfung des Baumeisters bzw. Bauherren steigert.

Der Aufbau der Kombiwand ist denkbar einfach. Begonnen wird dabei mit der Wärmedämmung, welche auf die Bodenplatte oder Decke aufgesetzt wird. Die einzelnen Dämmelemente werden wie Lego-Bauklötze zu einer Dämmwand zusammengesteckt. In weiterer Folge werden die Ziegelsteine in die Dämmung eingefädelt, wodurch eine formschlüssige Verbindung entsteht. Eine Rostabschalung im Deckenbereich ist nicht mehr erforderlich.

Die Dämmwand dient zugleich als Deckenabschalung und verhindert auch in dieser Zone Wärmebrücken (umgangssprachlich auch Kältebrücken bezeichnet). Das Ergebnis ist eine durchgehende Materialart ohne Wärmebrücken vom Sockel bis zum Giebel. Ein späteres Kleben und Andübeln wie beim herkömmlichen Wärmedämmverbundsystem entfällt. Die Maßgenauigkeit der Dämmelemente erleichtert und beschleunigt zudem nicht nur das Aufmauern der Ziegelwand, sondern bietet auch einen großen Vorteil beim Aufbringen des Putzes.