An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-23T22:43:07.0438281+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Neues, modernes Verwaltungsgebäude


Neues, modernes Verwaltungsgebäude
Dr. Michael Spindelegger Ehrengast bei Gleichenfeier des neuen Verwaltungszentrums der Ernstbrunner Kalktechnik GmbH
 
Seit Juni dieses Jahres wird auf dem Betriebsgelände der Ernstbrunner Kalktechnik GmbH der Bau eines neuen, modernen Verwaltungsgebäudes vorangetrieben. Am  4. September 2013, wurde der Rohbau mit der Gleichenfeier abgeschlossen.  „ Nach 125 Jahren intensiver Nutzung des bisherigen Verwaltungsgebäudes, wird mit dem Neubau der nächste richtungsweisende Schritt für die Zukunft der Unternehmensgruppe gesetzt“, freut sich Dr. Michael Beier, Geschäftsführer der Ernstbrunner Kalktechnik GmbH. 
Als besondere Ehrengäste folgten an diesem Tag vor allem Vizekanzler Dr. Michael Spindelegger sowie die Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer der Einladung der Ernstbrunner Kalktechnik GmbH. In diesem Zusammenhang betonte der Vizekanzler in seiner Ansprache die Wichtigkeit der mittelständischen Betriebe für die österreichische Wirtschaft. Die Ernstbrunner Kalktechnik GmbH wäre ein wertvoller Arbeitgeber und Wirtschafsfaktor weit über die regionalen Grenzen hinaus, so Spindelegger. Im Anschluss an die Ansprache gesellte sich der Vizekanzler zur  Belegschaft und feierte mit den Mitarbeitern des Unternehmens.


Weitere Ehrengäste waren:
Horst Gangl (Bürgermeister Ernstbrunn), Manfred Schulz (Landtagsabgeordneter),  Othmar Matzinger (Bürgermeister Ladendorf), Markus Koller (Bürgermeister Kreuttal), Dr. Andreas Pfeiler (Geschäftsführer des Fachverbandes der Stein- und keramischen Industrie der Wirtschaftskammer Österreich), DI Josef Pleil (Vizepräsident der Landwirtschaftskammer NÖ), Ing. Johann Aigner (Geschäftsführer PORR NÖ), Ing. Christoph Datzinger (PORR), DI Andreas Hawlik und DI Ernst Huss (Architekten).
Insgesamt waren über 120 Gäste geladen.