An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-27T11:43:41.4975391+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Abdichten mit Sicherheit


Abdichten mit Sicherheit
36 % des Energieverlustes in der Gebäudehülle erfolgt durch Fenster und Türen. Von Kaltluft durchspülte Dämmstoffe verlieren bei Wind mehr als ein Drittel ihrer Dämmwirkung. Der Fensteranschluss (Bauanschlussfuge) wird meist deutlich unterschätzt. Hier kann bei schlechter Abdichtung eine Ablagerung von Feuchtigkeit die Folge sein, welche zu Bauschäden wie Schimmelbildung führt. Nach bauphysikalischer Gesetzmäßigkeit strebt der Wasserdampf einen Ausgleich vom hohen zum niedrigen Niveau an – in der Regel von innen nach außen. Aus diesem Grund ist die Abdichtung der Fensteranschlussfuge an der Rauminnenseite dampfdichter als die der Außenseite auszuführen.

Das WINTeQ-System Terofol sd1/sd50 wurde speziell für die Abdichtung der Bauanschlussfuge im Objekt entwickelt. Durch die hohe Flexibilität, den praktischen Selbstklebestreifen und seine enorme Reißfestigkeit, ist das Terofol-System einfach zu verarbeiten und bietet optimale Sicherheit. Durch die WINTeQ-Montage erreichen Sie eine rationelle Anschlussabdichtung der inneren und äußeren Anschlussfugen der Fenster, Fensterelemente und der Haustüren nach dem heutigen Stand der Technik und den Anforderungen der Ö-Norm B 5320. Mit diesem System wird der immer häufiger eingesetzte Blower-Door-Test mit Sicherheit bestanden!

Aufgrund der Dampf bremsenden Wirkung von Terofol Ü sd50 SK dampfdicht werden Feuchtigkeitsschäden durch Tauwasser verhindert. Auf der kalten Bauteilseite (meist Außenwand) wird mit Terofol Ü sd1 SK dampfoffen wind- und schlagregendicht abgedichtet. Durch die Diffusionsoffenheit wird ein ausdiffundieren von Luftfeuchtigkeit ermöglicht. Damit schließt der Baukörper keine Feuchtigkeit über längeren Zeitraum ein.

Der Selbstklebestreifen (SK) ermöglicht ein genaues und sauberes Ankleben sowohl an schmalen Profilflächen der Fenster- und Türelemente (auch für die Vormontage bestens geeignet). Er ist auch bestens für verwinkelte Konstruktionen, Flachankern und Anschlussfugen im Bauteil geeignet. Durch die Klebepaste Terotech SP und SP plus lassen sich auf der Wandseite selbst bei Unebenheiten luft-, wind- und schlagregendichte Anschlüsse sicherstellen. Eine zusätzliche mechanische Fixierung plus Dichtstoffversiegelung ist bei der WINTeQ-Montage nicht erforderlich. So arbeiten Sie rationell und Kosten sparend. Das überputzbare WINTeQ-System eignet sich optimal als Untergrund bei WDV-Systemen. Unmittelbar nach der WINTeQ-Montage kann der Verarbeiter des Nachfolgegewerks mit seiner Arbeit beginnen.

Durch das vom ift-Rosenheim getestete WINTeQ-System bieten Sie den Konsumenten ein wohliges und Geld sparendes Wohnklima. WINTeQ hilft zusätzlich dabei gesundheitsschädliche Stoffe im Wohnraum zu reduzieren und setzt mit der Zertifizierung EMICODE EC1PLUS, dem derzeit schärfsten Umweltsiegel, ein Zeichen. Somit steht höchst zufriedenen Kunden nichts mehr im Weg.

Sicherheit einplanen und Qualität einbauen, … mit Sicherheit!