An den Anfang der Seite scrollen
2019-09-16T06:01:59.2373047+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Faserverstärkt für mehr Festigkeit und Flexibilität


Ceresit Fliesenkleber mit „Fibre Force“-Technologie

Wie funktioniert die „Fibre Force“-Technologie?
Die speziellen Henkel MC-Polymere, die in den Ceresit-Fliesenklebern und -Wärmedämmverbundsystemen zu finden sind, verbessern die Zementmatrix und sorgen für eine dauerhafte Anhaftung der Fliesenrückseite auch auf kritischen Untergründen. Gleichzeitig wirkt der polymermodifizierte Fliesenkleber als flexibler Puffer zwischen Untergrund und Belagsmaterial, sodass auch im ausgehärteten Zustand Spannungen ausgeglichen werden. Durch den Druck, den der Fliesenleger beim Einlegen der Fliesen ausübt, bildet sich ein feiner Film aus Bindemittel, Henkel MC-Polymeren und – dank „Fibre Force“ – verstärkenden Fasern unter der Fliese. Ohne den Zusatz der Fasern kann dieser Film im Laufe des Abbinde- und Trocknungsprozess schwinden und über Jahre hinweg an Stabilität verlieren.

Ceresit Fliesenkleber mit „Fibre Force“-Technologie

Nahaufnahme: Fasern

Ceresit Fliesenkleber mit „Fibre Force“-Technologie

Technische Zeichnung


Vorteile der Faserverstärkung im Überblick
Einerseits bilden die Fasern eine armierte Kleberschicht, die für optimale Haftung zwischen Kleber, Fliese und dem Untergrund sorgt. Andererseits helfen die Fasern die Polymermatrix im Zement langfristig intakt zu halten, sodass die notwendige Flexibilität zum Ausgleich von Spannungen erhalten bleibt. So werden durch die „Fibre Force“-Technologie Festigkeit und Flexibilität vereint.

Ceresit Fliesenkleber mit „Fibre Force“-Technologie

Das Fibre Force-Sortiment

Ceresit hat sich in den letzten Jahren dank hervorragender Qualität und ausgezeichneter Beratung als verlässlicher Partner für Profis etabliert. Vier Fliesenkleber im Sortiment, sind mit „Fibre Force“ Fasern angereichert– CM 14 UNIVERSAL ELASTIC, CM 16 FLEXIBLE, CM 22 MEGA FORMAT FLEXIBLE, CM 42 TRASS FLEX. Bald kommen zwei weitere Fliesenkleber dazu - der schnelle Naturstein-Klebemörtel auf Weißzementbasis und der hochflexible S2-Kleber CM 92 PREMIUMFLEX. Beim Relaunch der beiden Produkte wird nicht nur die Rezeptur, sondern auch der Produktname geändert. Grund dafür ist, die Positionierung der einzelnen Ceresit-Produkte nach deren Eigenschaften und Anwendungsbereiche noch eindeutiger zu machen.

Die CERESIT Flex-Klebemörtel mit „Fibre Force“:

Ceresit CM 14 ELASTIC UNIVERSAL

  • Faserverstärker Dünn- und Mittelbettklebemörtel für keramische Fliesen und Platten

  • Für Badezimmer und Nassräume

  • Auf Wand- und Fußbodenheizung

  • Auf Verbundabdichtung

  • Wasser- und frostbeständig


Ceresit Fliesenkleber mit „Fibre Force“-Technologie


Ceresit CM 16 FLEXIBLE

  • Faserverstärker flexibler Klebemörtel für alle keramischen Fliesen und Platten

  • Flexibel – S1-Klassifiziert

  • Für den Innen- und Außenbereich

  • Auch auf Terrassen, Heizestrichen oder Verbundabdichtungen

  • Auch für Fliese-auf-Fliese und kritische Untergründe


Ceresit Fliesenkleber mit „Fibre Force“-Technologie


Ceresit CM 22 MEGA FORMAT FLEXIBLE

  • Faserverstärker flexibler, standfester Klebemörtel für großformatige Fliesen und Platten

  • Flexibel – S1-Klassifiziert

  • Auf Terrassen, Heizestrichen oder Verbundabdichtungen

  • Auch für großformatige Fliesen, Platten und Cotto

  • Hochstandfest - ideal auch für Wandverlegung

  • Für Kleberschichtdicken bis 20mm einsetzbar


Ceresit Fliesenkleber mit „Fibre Force“-Technologie

Ceresit CM 42 TRASS FLEX

  • Schneller Naturstein-Klebemörtel auf Weißzementbasis für Wand- und Bodenbeläge
  • Flexibel – S1-Klassifiziert

  • Speziell für Natur- und Kunststeine

  • Vermindert Gefahr von Ausblühungen und Verfärbungen

  • Auf Trass- und Weißzementbasis

  • Bis 15mm Schichtstärke