An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-08T00:36:24.4011562+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Die WINTeQ-Montage vs. „RAL-Montage“


Die WINTeQ-Montage vs. „RAL-Montage“
Mit den steigenden Ansprüchen im Hausbau mit Niedrigenergie- oder Passiv-
haus-Standards wird auch der Anschluss der Bauanschlussfuge, wie zum Beispiel beim Fenstereinbau immer wichtiger. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden bietet Teroson die WINTeQ-Montage! Aber warum WINTeQ-Montage vs. „RAL-Montage“?


Die „RAL-Montage“ ist zum Inbegriff für eine qualitativ hochwertige Montage geworden. Entstanden ist dieser Begriff aus dem „Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Türen“ der RAL-Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V., die ihren Sitz in Frankfurt, Deutschland hat.

Der Leitfaden erläutert die Grundlagen und die Ausführung für die Baukörperanschlussausbildung von Fenstern und Haustüren und gibt die anerkannten Regeln der Technik wieder . Zudem hält er auch fest, dass es eine „RAL-Montage“ im Sinne des Wortes nicht gibt .

Egal welchen Begriff man verwendet, wichtig ist es in Österreich, dass die Montage der Ö-Norm B 5320 entspricht. Dies garantiert einerseits den Häuslbauern, dass die Qualität des Einbaus mit der des Fensters übereinstimmt und andererseits auch, dass Montagefirmen mit qualitativ hochwertiger Arbeit ihre Kunden zufrieden stellt! Dies bietet die WINTeQ-Montage.

Laut Ö-Norm B 5320 muss der Anschluss des Fensters an das Mauerwerk drei Ebenen enthalten. Außen wind- und schlagregendicht , die Dämmschicht, meist PU-Schaum, und innen „luftdicht“. Somit ist ein Einbau nur mit PU-Schaum nicht Norm-gerecht!

Um den hohen Anforderungen zu entsprechen, bietet Teroson den Häuslbauern und den Montagefirmen die WINTeQ-Montage an. Diese entspricht sowohl den hohen Anforderungen des „Leitfaden für Montage“ als auch den rechtlichen Anforderungen der Ö-Norm. Über dies hinaus garantiert die WINTeQ-Montage wohliges Raumklima ohne Zugluft als auch Energieeinsparungen gegenüber marktüblichen Einbaumethoden.

Der PU-Schaum Terostat TS 537 ist schwer entflammbar (B1) und kann bis zu -5° C verarbeitet werden, also auch in der kalten Jahreszeit! Die Abdichtbänder Terofol sd1 und sd 50 entsprechen den oben genannten Anforderungen und bieten somit Sicherheit rund um Ihre Fenster!


Um zu sehen, wie die WINTeQ-Montage funktioniert, klicken sie .

Die Produkte für die WINTeQ-Montage finden Sie .