An den Anfang der Seite scrollen
2021-01-26T18:13:27.2465469+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

GM RAILING® DOUBLE: Doppelt so gute Glasgeländersysteme


GM RAILING<sup>®</sup> DOUBLE: Doppelt so gute Glasgeländersysteme

Noch ästhetischer und montagefreundlicher
Die neueste Entwicklung von Glas Marte trägt ihren Namen GM RAILING® DOUBLE zu Recht. Bringt das neue Befestigungssystem für Ganzglasgeländer doch mindestens zwei Vorteile mit sich: Erstens lässt es sich aufgrund der neuen Klebetechnik noch einfacher und schneller montieren, zweitens bewirkt das Konstruktionsprinzip schlanke ästhetische Profile mit geringen Kosten.

Der führende europäische Glasgeländer-Spezialist hat sein bewährtes Befestigungsprinzip GM RAILING® überarbeitet und auf eine komplett neue Ebene gehoben. Bei allen GM RAILING-Glasgeländern werden bereits werkseitig Profil und Glas zu einem vorgefertigten Glasmodul verbunden. Die Vorteile der absolut gleichmäßigen und spannungsfreien Glasbefestigung, ohne Keile, Druckpunkte und Spannungsspitzen, werden in der Branche schon lange geschätzt. Das Neue an dem System GM RAILING DOUBLE ist, dass die Unterkonstruktion aus einem minimal dimensionierten U-Profil (80 x 100 mm) besteht. Damit ist es wesentlich schlanker und ästhetischer als vergleichbare Systeme. Das Glasgeländer GM RAILING Double leitet die wirkenden Kräfte gleichmäßig in beide Schenkel des U-Profils ab. Dieses patentierte System ist nicht nur filigraner, sondern auch deutlich stabiler und tragfähiger als herkömmliche U-Profil-Lösungen, die sich leicht aufbiegen und verformen lassen. Die einfach einstellbare Position des U-Profils selbst und die verblüffend leichte Glasjustierung durch die Verwendung einer schnell aushärtenden Injektionsmasse überzeugen Fachleute.


Vielseitig einsetzbar
Die unterschiedlichen Glasdicken 16, 20 und 24 mm sind in dem gleichen Profil montierbar und sowohl für den Einsatz im Innen- als auch im Außenbereich bestens geeignet. Besonderes Augenmerk bei der Entwicklung legten die Verantwortlichen auf die Abdichtung und die Tatsache, dass die Glaskante nicht mit stehendem Wasser in Berührung kommen darf. Die vollflächige und dichte Verklebung von Glas und Profil ist sehr dauerhaft und mit Silikon-Bauabdichtungen verträglich. Sie erfüllt die Anforderungen der Brandschutzklasse A1. Auch die Kombination mit Fassadenverkleidungen und Dichtanschlüssen wurde optimiert. So können zum Beispiel Fassadenbleche inklusive Stoßverbinderbleche, Dichtbahnen oder Folien problemlos angeschlossen werden. Zusätzlich kann durch die Montage von Abweiserprofilen eine zweite Dichtebene geschaffen werden. Mit GM RAILING DOUBLE ist es Glas Marte gelungen, ein Befestigungssystem für Glasgeländer zu entwickeln, das mehr als zwei Vorteile in sich vereint.


Kontakt:
Glas Marte GmbH
Tel.: +43 5574 6722-938
Mail: