An den Anfang der Seite scrollen
2019-10-21T14:43:37.4516250+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Optimale Schwingungsisolierung mit Regupol® vibration 450
im Langzeit-Test bestätigt


Optimale Schwingungsisolierung mit Regupol® vibration 450 <br>im Langzeit-Test bestätigt

In vielen Wohn- und Gewerbeimmobilien müssen langfristig wirksame Schwingungsisolierungen eingebaut werden, um störende Vibrationen von vorbeifahrenden Zügen oder U-Bahnen zu unterbinden. So wurden auch in den Jahren 1994 bis 1996 bei der Erbauung eines Gebäudekomplexes in Berlin, eine effektive  Körperschallentkopplung gegenüber einem U-Bahn-Tunnel gesucht. Als Lösung zur Schwingungsisolierung wurde das von REGUPOL entwickelte Produkt Regupol® vibration 450 erfolgreich eingesetzt. 

FRANNER Lärmschutz
FRANNER Lärmschutz
U-Bahnstation unter dem Bürgersteig  entlang des Untergeschoßes eines Wohn- und Geschäftshauses

Gute Dämmwirkung in langfristigen Messungen bestätigt

Erste Messungen des Schwingungspegels wurden bereits baubegleitend durch das Institut für Akustik und Bauakustik (IAB) durchgeführt.

FRANNER Lärmschutz

Nach Fertigstellung des Rohbaus wurde 1996 eine erste Kontrollmessung an den Gebäudeseiten zur U-Bahn in der Tiefgarage und im Erdgeschoss vorgenommen.

Im Auftrag von REGUPOL BSW GmbH wurden diese Messungen auch im Jahr 2006 wiederholt, um festzustellen, inwieweit sich durch mechanische Einflüsse, Grundwasser und Alterung an der eingebrachten Dämmung  Änderungen ergaben. Die Werte der Schwingstärke wurden deutlich unterschritten. Im Inneren des Gebäudes gab es auch nach 10 Jahren keine störende Beeinträchtigung durch den U-Bahn-Tunnel.

Nach mehr als 20 Jahren wurde im Juli 2018 eine dritte Messung unter gleichen Messbedingungen und identischen Messpositionen durchgeführt. Ziel war wieder die Kontrolle der Wirksamkeit der eingebauten Dämmlage Regupol vibration 450 und die Dokumentation des Alterungsverhaltens. Hier wurden auch die Grundwasserstände ermittelt und festgestellt, dass die Regupol Dämmlagen bis zu 2,5 Meter unter dem Grundwasser liegen.

Selbst nach 20 Jahren konnten trotz kontinuierlicher Belastung und Einflüssen durch Grundwasser keine negativen Einflüsse auf die Dämmwirkung und Minderung im Bereich der Tunnelresonanz festgestellt werden. 


Lage und Einbau der Dämmlagen. Die Schlitzwand zur Neubauseite wurde mit Regupol® vibration 450 in Kombination mit Regupol® resist verklebt. Davor befindet sich eine Trennfolie und hieran angrenzend die Amierungseisen und die Schaltafeln zum Errichten der Gebäudeaußenwand.

Produkteigenschaften Regupol vibraion 450:

Regupol® vibration ist ein Verbundmaterial aus Gummi und Polyurethan, das in acht verschiedenen Typen zur Verfügung steht. Regupol® vibration 450 wird üblicherweise als vertikale Isolierung verwendet.

Standard-Lieferformen ab Lager

Platten
Dicke: 50 mm, Sonderdicken möglich
Länge: 1.000 mm
Breite: 500 mm

Maximaler statischer Lastbereich
0,12 N/mm²

Seltene, kurzfristige dynamische Lastspitzen
0,18 N/mm²


FRANNER Lärmschutz

Weitere Details zur Schwingungsisolierung finden Sie unter:


Professionelle Beratung und Montage
Nicht nur ein erstklassiges Schallschutzmaterial, sondern auch die professionelle Montage spielt eine große Rolle, um ein optimales Resultat zu erzielen. Für die optimale Schwingungsisolierung bieten REGUPOL BSW GmbH und FRANNER-Lärmschutz allen Architekten, Planern und Bauherren eine professionelle Beratung und technisch ausgereifte Produkte an.

REGUPOL ist ein familiengeführtes Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Bad Berleburg, Deutschland. Seit 1954 stellt REGUPOL unter anderem Produkte zur Trittschalldämmung und Schwingungsisolierung her. Mittlerweile zählt REGUPOL durch Innovation und Expansion zu den Marktführern der Branche.

FRANNER Lärmschutz mit Sitz in Wien ist der langjährige Partner für Österreich und Spezialist für die spezifischen Belange des Schall- und Erschütterungsschutzes. Die technische Beratung erfolgt in enger Abstimmung mit REGUPOL.


Fotos: ® BSW