An den Anfang der Seite scrollen
2019-07-21T16:58:15.6026640+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

FRANNER Lärmschutz: Trittschalldämmung unter Gussasphalt mit Regupol® sound 47


FRANNER Lärmschutz: Trittschalldämmung unter Gussasphalt mit Regupol<sup>®</sup> sound 47
Gussasphaltestriche erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, vor allem in der Gebäudesanierung. Ihre Vorteile sind der zügige Einbau und die schnelle Begehbarkeit im Vergleich mit Zementestrichen. Außerdem können sie abgeschliffen, mit Natursteinen versetzt oder eingefärbt direkt als Bodenbelag verwendet werden.

Regupol® sound 47 wird vollflächig unter schwimmendem Gussasphaltestrich verlegt.   

Regupol® sound 47: Die ideale Trittschalldämmung unter Gussasphalt


Mit Regupol® Sound 47 von BSW steht eine höchst effektive Estrichdämmung unter Gussasphalt zur Verfügung. Damit  wird ein Trittschallverbesserungsmaß von 20 dB bei einer gesamten Konstruktionshöhe inkl. Rippenpappe und Gussasphaltestrich von nur 45 mm erreicht.

Regupol® sound 47 spart Bauhöhe, da die Trittschalldämmbahn nur 8 mm dick ist. Andere für Gussasphalt geeignete Trittschalldämmungen haben meist eine Mindestdicke von 30 mm, häufig auch mehr. Durch den Konflikt zwischen gewünschter und mit Trittschalldämmung notwendiger Aufbauhöhe, wurde bislang oft auf eine Trittschalldämmung unter Gussasphalt verzichtet oder eine gänzlich andere Bodenkonstruktion gewählt. Der Vorteil der kurzen Einbauzeit von Gussasphalt konnte damit ebenfalls nicht genutzt werden.

Mit der Trittschalldämmung Regupol® Sound 47  kann die bisherige Aufbauhöhe fast halbiert werden. Die Verwendung von Gussasphalt mit Trittschalldämmung in Sanierungsprojekten wird damit erheblich erleichtert und das Anwendungsspektrum von Gussasphalt erweitert. Regupol® sound 47 besitzt die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung und ist beim Einbau mit einer Abdeckung aus Rippenpappe ausreichend hitzebeständig. So haben Tests ergeben, dass weder die statische Steifigkeit des Materials und damit seine Belastbarkeit, noch die dynamische Steifigkeit und damit das Trittschallverbesserungsmaß von der kurzfristigen Erhitzung auf bis zu 220 °C beeinträchtigt werden.

Regupol® sound 47 ist außerdem feuchtigkeitsbeständig, beständig gegen Milch- und Fettsäure und hat eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer. Unter 35 mm Gussasphalt der Härteklasse IC 10 trägt Regupol® sound 47 eine maximale Verkehrslast von ca. 5 kN pro Quadratmeter. Regupol® sound 47 wurde bereits unter zahlreichen Gussasphaltflächen eingebaut und konnte seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

Eigenschaften von Regupol® sound 47:
  • Bauaufsichtliche Zulassung
  • Geringe Dicke von nur 8 mm, dadurch sehr geringe Aufbauhöhe
  • sehr gutes Verhältnis der Trittschallverbesserung zur Einbauhöhe
  • sehr geringe Zusammendrückbarkeit von c ≤ 1,0 mm
  • kein Feuchtigkeitseintrag ins Bauwerk
  • dauerelastisch, verrottungsbeständig
  • hohes Rückstellvermögen
  • progressive Federkennlinie
  • lange Lebensdauer
  • schnelle Verlegung
  • weniger Fugenabrisse
  • feuchte, milch- und fettsäurebeständig
  • gesundheitlich unbedenklich
  • zugelassen für jede Art von Aufenthaltsräumen
  • interne und externe Produktions- und Qualitätsüberwachung
  • qualitätsüberwacht durch Materialprüfungsämter
Typische Einsatzgebiete
Verwaltungsbauten, Kaufhäuser, Industriebau, in Bodenkonstruktionen mit geringer Aufbauhöhe


Weitere technische Informationen finden Sie hier im Prospekt

Regupol® sound 47:

Material :
PU-gebundene Gummifasern

Lieferform:
in Rollen á 14,95 m², 13.000 x 1.150 x 8 mm

Farbe:
Anthrazit

Physikalische Daten:
Trittschallminderung: ΔLw ≥ 20 dB
Maximale Dauerlast: 500 kg/m²
Dynamische Steifigkeit:  s’ t ≤ 47 MN/m3 
Verlegung von Regupol® sound 47 Estrichdämmung unter
Gussasphalt:

1 schwimmender Gussasphaltestrich
2 Rippenpappe
3 Regupol® sound 47 Estrichdämmung
4 Bodendecke
5 Randdämmstreifen aus 2 Lagen Rippenpappe







Noch mehr Informationen finden Sie auf der

Fotos© BSW