An den Anfang der Seite scrollen
2020-06-04T02:49:29.8348203+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Schützen Sie Ihre Kunden und sich


Schützen Sie Ihre Kunden und sich

Reinigung von mechanischen und elektronischen Zutrittskomponenten
leicht gemacht!

Die Übertragung von Krankheiten kann vielfältig sein. Speziell bei Tröpfcheninfektionen ist es wichtig, Zutrittskomponenten fachgerecht und regelmäßig zu reinigen. Hier ein paar Tipps, mit welchen Mitteln die Reinigung auch keine Schäden auf Oberflächen hinterlässt.

  • Zur Reinigung der sichtbaren Flächen der Zutrittskomponenten können Sie ein weiches, fusselfreies Tuch mit Seifenwasser verwenden.

  • Verwenden Sie keine korrosionsfördernden Produkte oder Sprays, die metallische Oberflächen, Kunststoffe oder Dichtmaterialien angreifen können!

  • Achten Sie darauf, dass – vor allem bei demontiertem Knauf – keine Flüssigkeit in den Zylinder gelangen kann und die Sichtflächen eines elektronischen Knaufs nur im nicht geöffneten Zustand gereinigt werden.

Zudem ist auch die Anwendung von alkoholbasiertem Desinfektionsmittel problemlos möglich. Das gilt übrigens für alle EVVA-Produkte - mechanisch wie elektronisch. Bitte desinfizieren sie damit den kompletten Türbereich, also Türblatt, Drücker, Zylinder, Schlüsselbund – einfach alles, mit dem man gewollt oder ungewollt beim Öffnen und Schließen einer Türe in Berührung kommt.



Mehr Informationen zu den Produkten von EVVA finden Sie .