An den Anfang der Seite scrollen
2020-10-23T11:02:18.2659297+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Neue EVVA-Planermappe


Neue EVVA-Planermappe
Die kompakte Hilfe für Planer, Architekten und Bauherren!

Sicherheitstechnik und Architektur. Diese Paarung war für lange Zeit keine Liebesbeziehung. Warum eigentlich? Weil die Möglichkeiten der Sicherheitstechnik oftmals unterschätzt wurden. Sicherheitstechnische Bauelemente sind jedoch in hohem Maße Architektur bestimmend. Denn sie dienen nicht nur der individuellen Absicherung, sondern schaffen durch ihren baulichen Einfluss auch Räume. Sie können abgrenzen, Durchgänge schaffen oder verschlossen halten, sie können Räume zeitgebunden öffnen und dadurch massiv Menschenströme im Objekt lenken und beeinflussen. Sicherheitstechnik gibt – sowohl was Funktion als auch Design betrifft – der jeweiligen Umgebung einen spezifischen Sinn.

Neuigkeiten in der EVVA-Planermappe
In der Neuauflage der Planermappe finden Sie u.a. Produktupdates wie das mechanische Schließsystem ICS und einige neue Produkte in der XS4-Plattform. Weiters wurde das Kapitel Alarm- und Videosysteme ausführlicher gestaltet. Unser gemeinsames Ziel dabei ist es, investitionssichere und nachhaltige Sicherheitslösungen für Sie und Ihre Kunden zu finden.

Mehr Infos finden Interessierte auch auf: www.evva.at/loesungen/planerportal/de
Dort können Sie sich auch gerne zum Newsletter anmelden. Unser Architekten- und Planerberater informiert Sie gerne näher:
Mobil:      +43 664 847 81 49  
Fax.:        +43 1 81165 – 8590  
E-mail:     r.metzinger@evva.com   

EVVA – der Ansprechpartner für alle Sicherheitsfragen
Als einer der europaweit führenden Hersteller von Sicherheitstechnik produziert EVVA eine Vielzahl an besonders bewährten und innovativen Schließ- und Zutrittskontrollsystemen. Erfahrungsgemäß ist in vielen Fällen eine Kombination aus elektronischer Absicherung (wie das weltweit renommierte XS4 von EVVA) und mechanischer Absicherung (wie MCS, 3KSplus, ICS etc.) empfehlenswert.
XS4 ist auch mit allen gängigen Identifikations-Technologien kompatibel! Die Produkte von EVVA ergänzen sich optimal und erfüllen die individuellen Sicherheits- und Komfortbedürfnisse der Menschen im Objekt.

Die Vorteile der EVVA-Sicherheitslösungen auf einen Blick:
  • MIFARE, LEGIC, HID iCLASS, iButton, Smart Card, PicoPass, mechanische Systeme? Welche Sicherheits-Technologien in einem Unternehmen nun eingesetzt oder kombiniert werden sollen – EVVA ist für alle offen. Der Unternehmer genießt hier volle Unabhängigkeit!
  • Die Sicherheitslösungen von EVVA passen sich auch bereits eingesetzten Systemen an
  • Hohe Investitionssicherheit: Die Sicherheitslösungen von EVVA wachsen mit dem Unternehmen mit und sind jederzeit erweiterbar (z.B. bei Zubauten, neuen Filialen)
  • Für jeden Objektbereich das ideale Schutzniveau
  • Besonderer Schutz für sensible Bereiche (z.B. EDV-Räume, Lager, Forschung …) durch Online-Zutrittskontrolle
  • Keine aufwändigen Verkabelungen: Bei Bereichen, die keine Echtzeit-Türüberwachung erfordern, werden die Daten offline übertragen. Und zwar über das virtuelle Netzwerk von XS4. Das bringt eine massive Kosten- und Zeitersparnis!
  • Integration von Daten auch aus bestehenden Fremdsystemen (z.B. Zeiterfassung)
  • Nur ein einziges Identmedium (z.B. Karte oder Combi-Schlüssel) pro Nutzer. Dadurch höchster Bedien-Komfort und organisatorische Entlastung
  • Beschläge in unterschiedlichen Designs – von antik bis modern
  • Einfache, schnelle Montage; für praktisch alle Schlosstypen und Türen
  • „Protokollierte mechanische Übersperre“ (wichtig für z.B. Feuerwehr), die nun auch elektronisch gespeichert wird
  • Der e-Zylinder von EVVA ist auch bei bereits bestehenden Beschlägen oder für spezielle Türlösungen (z.B. für Brandschutztüren) bestens einsetzbar
Weitere Informationen finden Sie unter: www.evva.at