An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-23T19:20:40.6717578+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Das Gründach – die Innovation von Eternit


Das Gründach – die Innovation von Eternit

Dachbegrünungen sind ein ökologisch sinnvoller Schutz für das Dach. Sie sehen nicht nur ästhetisch und natürlich aus, sie sind auf Heimat für eine Vielzahl von Pflanzen, Insekten und Vögeln.

Vertikal und horizontal verlegte Wellplatten sorgen dafür, dass die Begrünung hält und Wasser für die Befeuchtung gespeichert wird. Das Gründach sorgt für bestens klimatisierte, schallgedämmte Räume, ist idealer Wetterschutz für die Dacheindeckung und hat damit einen wesentlichen Einfluss auf die Dauerhaftigkeit der Bedachung.

Das Begrünen von Dächern etabliert sich immer mehr. Dachbegrünungen sind aus ökonomischer, planerischer und ökologischer Sicht nicht mehr wegzudenken. Die Dachbegrünung isoliert das Gebäude gegen Temperaturschwankungen. Sie wirkt sich daher günstig auf den Wärmedurchgangswert aus. Je nach gewähltem Aufbau können 40 - 60 Liter Wasser pro Quadratmeter in der extensiven Begrünung gespeichert werden. Das entspricht etwa der Hälfte einer jährlichen Niederschlagsmenge. Dieser Faktor wirkt sich auch positiv auf die Entlastung von Kanalisation, Bächen und Flüssen aus.

Pflege und Unterhalt von Dachbegrünungen sind anspruchslos. Für extensiv begrünte Flächen reicht in der Regel eine jährliche Kontrolle. Je nach Situation und Aufgabe ist eine intensive oder extensive Bepflanzung möglich bzw. angebracht.

Dachbegrünungen sind der ideale ersatzweise Lebensraum für Flora und Fauna. Auf einem Gründach sind 20 - 40 Pflanzenarten anzutreffen und es bietet bodenbrütenden Vögeln eine Heimat. Auch Bienen und Insekten sind stets auf einem begrünten Dach anzutreffen.

Die Vorteile:
-
Gestaltungsvielfalt
- Wasseraufnahmefähigkeit auch bei
  starkem Regen gewährleistet
- Ökologisch und wirtschaftlich
- Temperaturausgleich
- Pflegeleicht
- Entlastung der Kanalisation
- Lebensraum für Flora und Fauna
- Schon ab 7° Dachneigung