An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-26T23:32:03.5776172+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Eternit präsentiert Design-Objekte PALMA und TRASH CUBE in Mailand


Eternit präsentiert Design-Objekte PALMA und TRASH CUBE in Mailand
Die österreichische Leistungsschau AUSTRIAN DESIGN – RAW AND DELICATE in Mailand im Rahmen des Salone Internazionale del Mobile 2012 zog heuer 300.000 Besucher an. Mit Kreativität, handwerklicher Qualität und herausragendem Design überzeugten österreichische Unternehmen das Fachpublikum.

Nicolas le Moigne heißt der Designer des Objektes TRASH CUBE. Zur Gänze aus Reststücken gefertigt, bietet das Möbelstück attraktive Vielfalt. Als Tischchen oder Hocker wird es zum Hingucker-Mobilar.

Die neueste Kreation von Designer Rainer Mutsch ist das Pflanzengefäß PALMA, das Design und technische Innovation mit individuellen Ansprüchen in Einklang bringt. Das handgefertigte Gefäß ist so konzipiert, dass es aufgrund des schichtweisen Aufbaues höhenmäßig bis zu 106 cm emporwachsen kann.

„Die organisch anmutende Formensprache visualisiert den Herstellungsprozess auf verspielte Art und Weise und zeigt die besonderen Formeigenschaften von Faserzement auf. Durch die Entwicklung der neuen modularen Form kann nun erstmals ein Pflanzengefäß mit über ein Meter Höhe hergestellt werden“, erläutert Rainer Mutsch seine neue Eternit-Kreation.

Mit der Idee, den PALMA – wie sein Vorbild in der Natur - Schicht für Schicht wachsen zu lassen, läutet Rainer Mutsch ein neues Kapitel in der Produktion der handgeformten Pflanzengefäße von Eternit ein.

Eternit war bereits zum dritten Mal in Mailand vertreten. 2011 wurde das Sitzmöbel DUNE (Design: Rainer Mutsch) und die Lampe MOLD (Design: Michel Charlot) vorgestellt. Das Outdoormöbel-System DUNE gewann den Red Dot Design Award 2009 und Good Design Award 2010 und wurde für den Brit Insurance Design of the Year 2011 Award nominiert.