An den Anfang der Seite scrollen
2019-05-22T16:35:43.2880625+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Wienerberger Akustik-Klinker sorgt für leise Töne am Bahnhof Hennersdorf


Wienerberger Akustik-Klinker sorgt für leise Töne am Bahnhof Hennersdorf

Innovative Sonderanfertigung aus dem Hause Wienerberger reduziert Schall und Lärm am neu erbauten Bahnhof in Hennersdorf. Insgesamt wurden mehr als 100.00 Stück Klinker, davon 23.000 Stück des sogenannten Akustik-Klinkers verbaut.

Im November 2018 feierte der neue Bahnhof in Hennersdorf Eröffnung und präsentiert sich seither im modernen, roten Ziegellook. Das Besondere daran: Der Bahnhof wurde mit einer innovativen Sonderanfertigung von Wienerberger errichtet − dem sogenannten „Akustik-Klinker“ für die optimale Dämmung von Schall und Lärm. Mike Bucher, Geschäftsführer der Wienerberger Österreich GmbH erzählt: „Die Mitgestaltung des Bahnhofes Hennersdorf ist für uns ein absolutes Prestigeprojekt. Nicht nur, weil unsere Zentrale und unser Werk in unmittelbarer Nähe liegen, sondern weil wir hier einmal mehr unsere Innovationskraft unter Beweis stellen konnten. Die Klinker-Sonderanfertigung ist eine wahre technische Meisterleistung und ein perfektes Zusammenspiel zwischen Produktmanagement und Produktion.“

Wienerberger Akustik-Klinker

Die Vorteile des „Akustik-Klinkers“
Wienerberger setzt bereits seit den 70er-Jahren Klinker-Projekte an heimischen Bahnhöfen um und bietet somit für Bauvorhaben mit hohen Anforderungen an Schall- und Lärmschutz umfassendes Know-how und Expertise. Auch der Akustik-Klinker punktet hinsichtlich Schallreduktion − die entscheidende Anforderung von Seiten des Auftraggebers ÖBB aufgrund der Nähe des Bahnhofes zum Wohngebiet sowie seine Hochlage. In enger Abstimmung wurde in mehrmonatiger Forschungsarbeit im Wienerberger Labor dieser exklusive Ziegel mit der optimalen Schallreduktion entwickelt. Die Klinker-Lochung macht es möglich, dass Lärm und Schall geschluckt werden und darüber hinaus auch Regenwasser problemlos abfließen kann. Neben den 23.000 Stück Akustik-Klinker wurden 81.000 Stück Großloch-Klinker von Wienerberger bei dem Projekt verbaut.


Mehr Infos: