An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-29T22:55:54.6264532+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

AKZO NOBEL: Cetol und Rubbol von Sikkens – Synonyme für perfekten Holzschutz


AKZO NOBEL: Cetol und Rubbol von Sikkens – Synonyme für perfekten Holzschutz

Unsere moderne Architektur, die künstliche Baustoffe wie Beton, Glas und Stahl bevorzugt, löst bei den meisten Menschen bewusst oder unbewusst ein Gefühl von Kälte, Nüchternheit und Funktionalität aus. Dieses atmosphärische Defizit wird durch keinen anderen natürlichen Baustoff besser ausgeglichen als Holz, denn es erzeugt Behaglichkeit, Wärme, Wohlgefühl und Emotionalität. Deckend-farbiges oder lasierend-transparent geschütztes Holz kann das übergreifende Bindeglied zwischen diesen Gegensätzen sein - eben die harmonische Balance zwischen Architektur und Natur.

Die neuen Entwicklungen
Mit den neuen Cetol und Rubbol -Plus Produkten bietet Sikkens dem Maler ein hochwertiges VOC 2010 konformes Komplett-Sortiment, mit dem ihm für jede Anwendung garantiert das optimale Produkt zur Verfügung steht und er sein Handwerk auch weiterhin das ganze Jahr über ausüben kann. Geleitet vom Anspruch höchste Qualität zu erzeugen, entwickelten die Forschungslabore von Sikkens kontinuierlich neue Technologien. Das Ergebnis sind verlässliche Lösungen, für jedes Material, für jede Anwendung und gut für die Umwelt. Die neuen Lacke und Lasuren zeichnen sich durch einen günstigen Trocknungsverlauf  mit langen Offenzeiten aus und lassen sich in hohen Schichtdicken bei guter Standsicherheit ohne Laufneigung applizieren, um einen optimalen Bewitterungsschutz und bestechende Optik zu garantieren. Gut geschütztes Holz steigert dessen natürliche Ästhetik und macht diesen Werkstoff zu einem ausdrucksstarken Bestandteil der Architektur.

Die Generation der High-Solid Produkte
Die hochwertigen Holzlasuren sind so vielfältig wie die Bauteile, auf denen sie angewendet werden. Vor rund zehn Jahren wurde die umweltfreundliche Lasurpalette auf „Wasserbasis“ durch eine besonders innovative Variante aus dem Bereich der konventionellen lösemittelverdünnbaren Lasuren erweitert: die High-Solid-Technologie. Sikkens ist es als erstem Hersteller gelungen, ein Spezialalkydharz mit sehr engem Molekulargewichtsspektrum zu entwickeln. Dieses benötigt aufgrund seines hohen Feststoffgehaltes bei der Produktformulierung nur einen geringen Anteil zusätzlicher Lösemittel zur Filmbildung. Das entsprechende Einsparungspotenzial kann im Vergleich mit Dünnschichtlasuren bis zu 35% und gegenüber Dickschichtlasuren bis zu 15% betragen. Sikkens Cetol Novatech ist derjenige Lasurprototyp in dessen Rezeptur dieses High-Solid-Prinzip verwirklicht wird und seither der maßgebliche Standard am Lasurenmarkt ist. Der professionelle Anwender schätzt seine universelle Anwendbarkeit auf allen Holzbauteilen, denen es einen risikoarmen bewährten Langzeitschutz bietet. Für die Architekten zählt vor allem das breit gefächerte Farbspektrum von über 40 lasierenden Farbtönen und der gute Schutz auf frei bewitterten Holzflächen.

Umweltfreundliche Lacke auf Wasserbasis
Anspruchsvolle Auftraggeber verlangen hochwertige und sehr edle Anstrichoberflächen. Mit den gut verlaufenden klassischen, lösemittelhältigen Lacken war dies kein Problem. Jetzt verlangen Kunden immer häufiger den Einsatz umweltschonender Lacksysteme mit den gleichen Eigenschaften – und die Gesetzgebung hat neue Richtlinien erlassen, die bereits in Kraft treten. Mit den wasserbasierenden Rubbol  BL (blue line) Zukunftslacken können die hohen Ansprüche erfüllt werden und umweltschonend äußerst edle Oberflächen erzielt werden!  Die Blue Line Wasserlacke lassen sich auf Holz, Holzwerkstoffen, Metallen und neutralen mineralischen Untergründen optimal anwenden, zeigen einen hervorragenden Verlauf, besitzen eine hohe Deckkraft und sind umweltschonend und geruchsarm.