An den Anfang der Seite scrollen
2020-10-25T23:21:14.3342891+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Ein Dach beginnt zu leben...


Ein Dach beginnt zu leben...

Perfekter Schutz und Integration in die schöne Lecher Bergwelt mit einem durchgeplanten und technisch herausragenden Dachsystem.

Im Lecher Nobelskiort beginnt der Schnee zu schmelzen und die Dächer befreien sich von Ihrer weißen Deckschicht. Beim neuen Sport.Park.Lech kommt jedoch nicht eine triste Eindeckung zum Vorschein, sondern ein lebendiges Gründach läutet die Sommersaison gebührend ein. Aber alleine die Architektur des Sport.Park.Lech lädt bereits zum Verweilen ein. Die Grundbaustoffe Glas, Beton und kalter Stahl werden mit heimischer Weißtanne aus den Lecher Bergen kombiniert und verleihen dem Gebäude eine geradlinige und moderne Struktur. Grundlage für den neuen Sport.Park.Lech war die alte Tennishalle, welche durch ein Hochwasser stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Aus diesem Grund war es für die Architekten oberstes Ziel den neuen Raum sicher vor Wassereintritt zu schützen. Diese hohen Ansprüche verlangten ein ausgeklügeltes System.

Das alte Dach mit 3000m² Fläche und 15 Grad Neigung wurde komplett abgetragen und ab der Betondecke wieder neu aufgebaut. Als Dampfsperre und Notdach kam die Villas Hydrostop Multi Bitumenbahn zum Einsatz. Diese wurde neben dem Dach auch über die komplette Fassade gezogen, da das Gebäude schlussendlich wieder großteils mit Erde überdeckt wurde. Darauf aufbauend wurde zur Erreichung des Dämmstandards eine swisspor PUR verlegt. Abgedichtet wurde das Objekt schlussendlich mit der ökologischen Sucoflex TPO in 2,0 mm Stärke. Als Schutz der Abdichtung und zur Verlängerung der Lebensdauer des ganzen Daches wurde ein Gründachaufbau gewählt. Dieser besteht aus einer 6,0 mm dicken Kraitec Gummigranulatbahn sowie dem Floradrain als Drainage und Wasserspeicherschicht. Mit dem schräg ausgeführten intensiven Gründach fügt sich das Gebäude wieder natürlich in das Umfeld der Lecher Berge ein.

Mit dem Dachsystem von AMANN ist die moderne Freizeiteinrichtung nun nicht nur dauerhaft vor externen Einflüssen geschützt, sondern unterstützt zudem die moderne Architektur.