An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-02T00:06:42.1889532+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Wasser (Ab-)Marsch/Dachentwässerung mit System


Wasser (Ab-)Marsch/Dachentwässerung mit System

Schlagregen und Jahrhundertniederschläge zwingen Planer und Verarbeiter zu immer umfassenderen Maßnahmen, um gegen große Wassermengen gewappnet zu sein. Lösungen für Probleme dieser Art bieten überlaufsichere Randabschlüsse und Notentwässerungen.

Überlaufsicherer Randabschluss
Zur Vermeidung von Wassereintritt an Dachrändern und besonders an der Attika können diese mit Hilfe von folienkaschierten Blechtafeln ausgeführt werden. Die Blechtafeln sind mit einer Sucoflex TPO und einer Sucoflex PVC Kaschierung in drei Meter Tafeln lieferbar. Neu sind diese auch in Coils mit dreißig Laufmetern bei AMANN die DachMarke ständig verfügbar. Durch die folienkaschierten Bleche kann die Dachbahn sicher angeschlossen werden und eventuell überlaufendes Wasser noch vor der Fassade über die gefalzten Bleche ablaufen. Durch diese Maßnahme kann die von der Norm geforderte Mindesthochzugshöhe von 15 cm unterschritten werden. Ebenfalls kann die Randbefestigung auch über diese folienkaschierten Sucoflex Blechtafeln erfolgen, wodurch ein zusätzlicher Arbeitsschritt entfällt.

Lösungen für Notentwässerungen
Wenn Flachdächer nicht richtig entwässert werden, können die Folgen verheerend sein: Von der durchfeuchteten Wand bis hin zum eingestürzten Dach reichen die möglichen Schäden. Im Falle eines außergewöhnlichen starken Niederschlags dienen Notentwässerungen dazu die Regenmenge abzuführen. Neben den vorgeschriebenen zwei Entwässerungselementen (entweder zwei Abläufe, Gullys oder Speier) sind deshalb vermehrt Notentwässerungen vorzusehen. Bei einer Überlastung der primären Entwässerungsebene beziehungsweise eines Ausfalles (z.B. durch Verstopfung) leiten sie das Wasser sicher ab. Es gibt die Möglichkeit die Entwässerung über Abläufe mit Anstauringen sicherzustellen. Die gebräuchlichere Methode stellt jedoch die Anordnung von Notüberlaufspeiern dar. Diese entwässern im Notfall über die Fassade. Neben den standardmäßigen runden Notüberläufen gibt es neue rechteckige Formen, welche ein Vielfaches des Wassers ableiten können. Die Notüberläufe oder auch Speier in Rechteckform sind von AMANN die DachMarke kurzfristig in jeder beliebigen Breite lieferbar. Diese sind zum Anschluss an Sucoflex TPO, PVC und Bitumen erhältlich. Dadurch kann das Dach vor unerwarteten Regenmengen einfach und sicher geschützt werden.