An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-23T18:57:43.7059375+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Bau-Info Wälderversicherung


Bau-Info Wälderversicherung
23 Bregenzerwälder Architekturbüros stellten sich einem Architekten-Wettbewerb. Den Zuschlag erhielten die beiden Jungarchitekten Jürgen Haller und Peter Plattner von der ARGE Haller / Plattner aus Mellau bzw. Bozen. Im unmittelbaren Nahbereich bestimmen vor allem die Kirche, das Gemeindehaus, sowie der angrenzende historische Bauernhof das Umfeld. „Der neue Baukörper soll bewusst aber behutsam in den Kontext eingefügt werden“, betont Jürgen Haller.

Das neue Verwaltungsgebäude ist als dreigeschossiger Holzbau konzipiert. Die Dachelemente werden dabei vom Zimmermeister sofort nach dem Aufrichten mit der notdachtauglichen Sucoflex CU Unterdachbahn abgedichtet. Um der traditionellen und heimischen Baukultur gerecht zu werden, kommt sowohl im Innenausbau als auch bei den Fassaden und beim Dach heimisches Holz zum Einsatz.

Beim Gebäude wird die Fassadenstruktur der beiden Seitenfassaden über das Dach gezogen. Dadurch wirkt das Dach wie die fünfte Fassade des Hauses. Die Fassade besteht aus senkrechten Holzlatten, welche im Abstand zueinander montiert auf schwarzer Ebene montiert sind. Beim Dach wurde dies fortgesetzt. Deshalb wurde für die Abdichtung des Daches die Sucoflex Abdichtungsbahn in Farbe schiefergrau gewählt.

Die Holzlatten und die Solaranlage werden mittels Gewindestangen und Querlatten mit dem Untergrund verbunden. Diese werden mit einer Einfassung und dem Sucofit Schrumpfschlauch dicht angeschlossen und mit der Sucoflex Folienabdichtung verschweißt. Dadurch bleibt die Dachabdichtung vollkommen dicht und funktionsfähig. Für den Betrachter bleibt die Faszination einer durchgängigen Oberfläche erhalten.

Weitere Informationen:
PDF
www.amann-dachmarke.at