oewapixel

ROCKWOOL und VELUX schulen gemeinsam


ROCKWOOL und VELUX schulen gemeinsam
ROCKWOOL und VELUX schulen gemeinsam
ROCKWOOL und VELUX schulen gemeinsam
Quelle: Velux

Schräg gebaut

Beim Dachausbau herrschen aufgrund der ausgesetzten Lage hohe Anforderungen an Wärmeschutz, Feuchteschutz und Luftdichtheit. Deshalb führten Rockwool und VELUX in enger Zusammenarbeit mit dem VÖTB im März gemeinsame Schulungen für den fachgerechten Fenstereinbau im Steildach durch.

Fenster und Dämmstoffe haben eines gemeinsam: Sie können ihre Vorzüge nur dann richtig ins Spiel bringen, wenn sie fachgerecht eingebaut werden. An der Schnittstelle von Dachflächenfenster und Wärmedämmung ist dieses Zusammenspiel besonders heikel. Um hier Qualität auf höchstem Niveau zu sichern, boten VELUX und Rockwool im März 2012 erstmals gemeinsame Schulungen an – vom VÖTB unterstützt durch den Bildungsscheck. Die Geschäftsführer von VELUX, Herr DI Michael Walter und Rockwool, Herr Ing. KR Franz Böhs sehen den großen Vorteil dieser ersten branchenübergreifenden Schulung für die Trockenbau-Unternehmen in der Nähe zur täglichen Praxis: „Der Einbau eines Dachflächenfensters wird zwar meist von den Holzbauunternehmen oder Dachdeckern vorgenommen. Der Trockenbauer aber muss im Innenbereich für die korrekte Ausführung sorgen.“

DIE PERFEKTION LIEGT IM SYSTEM
Zwischen der Holzkonstruktion (Sparren) und der Beplankung der Fensterlaibung stehen üblicher Weise aus konstruktiven Gründen nur wenige Zentimeter Platz für Dämmung zur Verfügung. Um hier Wärmebrücken zu vermeiden und behagliche Oberflächentemperaturen zu erzielen empfiehlt sich ein "Hochleistungsdämmstoff", der mit wenig Platz für höchste Dämmeigenschaften sorgt. Die perfekte Lösung ist der Einsatz der 20 bzw. 30 mm Aerorock® ID VP.
Die extrem energieeffiziente Aerowolle mit ihrer Wärmeleitfähigkeit von nur 0,019 W/mK und ihrer geringen Dicke in Kombination mit der kratz- und stoßfesten 10 mm Gipsfaserplatte bietet hervorragende Lösungen im Bereichen, die jeden Verarbeiter sonst vor eine fast unlösbare Aufgabe stellen. In Kombination mit dem VELUX Profi-Set plus werden alle bauphysikalischen Anforderungen des Fensters perfekt und praxisgerecht abgedeckt.


Informationsanfrage

Firmeninformation