oewapixel

Linoleum - the next Generation


Linoleum - the next Generation


Linoleum - the next Generation


Linoleum - the next Generation




Linoleum - the next Generation

Linoleum - the next Generation




Linoleum - the next Generation
Linoleum - the next Generation




Linoleum - the next Generation
Linoleum - the next Generation




Linoleum - the next Generation
Linoleum - the next Generation


Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Farben und Strukturen.
Erleben Sie Linoleum in seiner ganzen Schönheit und Vielfalt. Denn längst ist der Klassiker nicht nur grau und beige, einfarbig oder marmoriert, sondern zeigt viele Gesichter – von kontrastreich bis subtil gemustert oder modern gestreift. Sein Farbenreichtum ist einzigartig und erfüllt klassische Farbwünsche ebenso wie trendige oder exotische. Marmoleum, Artoleum und Walton von Forbo zünden ein wahres Farbenfeuerwerk. Funktional konnte der Bodenklassiker schon immer überzeugen, denn seine Rezeptur verleiht ihm von Natur aus eine Fülle positiver Gebrauchseigenschaften.  Produktinnovationen wie der zweischichtig, wasserbasierte,  UV-vernetzte Oberflächenschutz Topshield 2 optimieren seine Alltagstauglichkeit im stark frequentierten Objekt, verringern den Pflegeaufwand und verlängern seinen ohnehin langen Lebenszyklus nochmals.  Die hervorragenden Materialeigenschaften, die natürliche Zusammensetzung und lupenreine Öko-Bilanz machen Linoleum zu einer festen Größe unter den Objektbelägen sowie zur klaren Nummer 1 aus ökologischer und ökonomischer Sicht.  Die vielfältigen neuen Designoptionen mit der beeindruckenden Farbpalette eröffnen neben den klassischen Einsatzgebieten im Bildungs- und Gesundheitswesen neue Anwendungsflächen im Ladenbau, Bürobereich, in der Gastronomie und im Hotel- und Freizeitsektor.


Marmoleum®
Real - Fresco - Vivace

Farbenfeuerwerk in 90 Facetten
Marmorierte Linoleumbeläge der Marke Marmoleum fertigt Forbo Flooring in drei Ausführungen: Marmoleum Real - Fresco - Vivace. Real in klassischer Marmorierung bietet mit 59 Positionen das umfangreichste Farbangebot. Die dezent marmorierten Fresco-Töne bereichern die Farbpalette um 19 weitere Nuancen. Komplettiert wird dieses Farbenfeuerwerk durch 12 mehrfarbig marmorierte Vivace-Kompositionen, deren Marmorierung jeweils aus acht verschiedenfarbigen Pigmenten erzielt wird. Die angebotenen 90 Produkte decken das gesamte Farbspektrum ab und bedienen sowohl klassische als auch exotische Farbwünsche.
 
Walton
Uni - Cirrus - Concrete

Die Vielfalt der Einfarbigkeit
Walton-Beläge sind ein Bekenntnis zur Tradition. Das Walton-Angebot von Forbo präsentiert sich variantenreich, es greift zum einen traditionelle Farben auf und wagt zum anderen moderne Interpretationen. Und so lassen sich in diesem Uni-Angebot klare Spuren der Geschichte identifizieren in Form von einfarbigen Belägen, die auf jegliche Struktur verzichten.
Ergänzend offeriert Walton Cirrus leicht gewolkte Uni-Töne, die dem Trend zu lebendigen Farbflächen folgen. Noch mutiger kommt Concrete daher mit ganz feinen Farbnuancen, die in der Flächenwirkung aber einfarbig erscheinen und einer natürlichen Gesetzmäßigkeit folgen, denn auch die Natur kennt keine monochromen Farben.

Artoleum
Striato

Außergewöhnlich authentische Anmutung
Striato ist eine außergewöhnliche Linoleumstruktur in Streifen-Optik, die Forbo Flooring erstmals 2009 exklusiv präsentierte. Die ungewöhnliche Erfolgsgeschichte dieses Dessins hat nun zu einem eigenständigen Musterbuch mit einem umfangreichen Farbangebot geführt. Dem Vorbild der Natur nachempfunden zeigt Striato zum einen warme, erdige Farbstellungen, die an Holzstrukturen erinnern, und zum anderen erstmals auch bunte, harmonische Konstellationen, die Assoziationen an natürliche Phänomene wie den Regenbogen wecken. Zudem ist Striato außergewöhnlich authentisch, denn in seiner Struktur ist der kalandrierte Produktionsprozess ablesbar.

Artoleum
Graphic - Piano

Klare Strukturen durch Zweifarbigkeit
Gemusterte Linoleumbeläge der Marke Artoleum zeigen klare Strukturen. Diese beiden Dessins könnten unterschiedlicher kaum sein:
Graphic - eine ausdrucksstarke gerichtete Musterung - setzt auf klare Kontraste, erzielt aus Schwarz und Weiß sowie Grautönen. Diese Optiken bereichern puristische architektonische Raumkonzepte und eignen sich bestens für Materialkombinationen mit Glas, Metall, Stein und Holz. Auch die Piano-Struktur entsteht aus der Zweifarbigkeit. Deutlich weniger kontrastreich nimmt sie sich auf der Fläche vornehm zurück. Aus der Distanz erscheint Piano fast einfarbig. Das reichhaltige Farbangebot lässt Raum für dominante und dezente Bodengestaltungen.


Mehr Infos unter:


Informationsanfrage

Firmeninformation

TEST