oewapixel

Raumklima mit Gütesiegel


Raumklima mit Gütesiegel
Raumklima mit Gütesiegel
Alle Tests bestanden: Schütz Energy Systems Bereichsleiter Alexander Muster mit dem Hygiene-Zertifikat für das Flächenheiz- und Lüftungssystem
Raumklima mit Gütesiegel
Funktionsweise von airconomy in grafischer Darstellungsweise.
Multifunktionales Flächenheiz- und Lüftungssystem airconomy im Hygiene-Test / Institut für Umwelt-Hygiene des Ruhrgebiets verleiht Zertifikat / „1A Raumluft“ – auch für Pflege-Einrichtungen und Krankenhäuser / Schütz Energy Systems mit neuem Bereichsleiter Alexander Muster

Selters/Gelsenkirchen (hds). – Keime, Bakterien, Schmutz und Co. haben im multifunktionalen Flächenheizsystem airconomy keine Chance. Zu diesem Testergebnis kam das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets in Gelsenkirchen. Der offizielle Prüfbericht der Forscher ist Grund zur Freude im Hersteller-Haus Schütz Energy Systems. Für Alexander Muster (42), seit 2011 neuer Leiter des Bereichs, ist das Ergebnis eine Bestätigung bisheriger hauseigener Untersuchungen: „Mit dem amtlichen Zertifikat der Hygiene-Forscher wird nun auch ganz offiziell festgestellt, dass airconomy die Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen und damit die Richtlinie VDI 6022, Blatt 1, erfüllt. Das Institut hat die hygienische Handhabe als einwandfrei getestet. Ein weiteres Plus für unser innovatives System. Dieses positive Ergebnis unterstützt unsere Bemühungen, airconomy nun auch verstärkt beim Bau von Sozial-Einrichtungen wie Schulen oder Krankenhäusern einzusetzen.“

Ein System – drei Funktionsweisen
Egal, ob Privat- oder Geschäftshaus, Hotel oder Turnhalle, überall konnte airconomy Bauherren, Bewohner und Nutzer von seinen Eigenschaften überzeugen. Als multifunktionales Flächenheizsystem vereint die Anlage drei Funktionen: Sie heizt, lüftet und kann – auf Wunsch – auch kühlen. Das System ist praktisch zu handhaben und arbeitet extrem energie- und kostensparend. Den Kern bildet eine Warm-Wasser-Flächenheizung mit einer integrierten kontrollierten Wohnraumlüftung. Die Frischluftzufuhr erfolgt über nahezu unsichtbar im Boden installierte Lüftungsschlitze. Der kontinuierliche Austausch von geruchs- und schadstoffbelasteter Luft mit Frischluft lässt nicht nur gesunde Menschen sondern vor allem auch Allergiker – sprichwörtlich – wieder aufatmen: Die integrierten Filter der Lüftungsanlage halten Pollen- und Feinstaub-Partikel auf, bevor sie in die Räume gelangen. Die Belüftungsfunktion verhindert zudem die Bildung von Feuchtigkeit und Schimmelpilz.

Sauber und effektiv – ein Leben lang
Bei Architekten und Planern ist das intelligente Flächenheiz- und Lüftungssystem schon längst innovativer Bestandteil ihrer komplexen und aufeinander abgestimmten Haustechnik-Konzeptionen. Weiteres Plus: Der gesamte Betrieb erfolgt im Vergleich zu herkömmlichen Flächenheizsystemen mit geringeren Vorlauftemperaturen. Damit eignet sich das System besonders gut als Energie-Überträger für moderne Wärme-Erzeuger wie beispielsweise Erd-Wärme-Pumpen. Die Wärme-Rück-Gewinnungsquote der Lüftung liegt bei circa 90 Prozent. Der Energieverbrauch des Lüftungsgerätes ist im Vergleich zur Energie-Einsparung minimal und die gesamte Anlage arbeitet höchst wirtschaftlich.

Mehr Informationen:


 

Informationsanfrage

Firmeninformation