Produkt-Übersicht
Firmen-Übersicht
Service / Downloads
Branchenbuch

Was kommt nach 2012?


Was kommt nach 2012?
Was kommt nach 2012?
Erlebnis Sichtbeton in Vollendung
Was kommt nach 2012?
Betonwände, die sich wie Holz anfühlen
Was kommt nach 2012?
Monolithisches Bauen wird Realität
Was kommt nach 2012?
Sichtbeton Fassade in anthrazit
Ganz einfach: das Jahr 2013. Und das steht ganz im Zeichen von Dämmbeton.
TECHNOpor setzt die Erfolgserie fort: 15 Jahre Erfahrung und über 150 Objekte mit Dämmbeton aus Glasschaum. Das grüne Grau.

Manche sagen Ende 2012 den Weltuntergang voraus. Aus verlässlicher Quelle wird es allerdings nicht dazu kommen und die Prognosen für das nächste Jahr sind vielversprechend.

Das Jahr 2013 steht ganz im Zeichen von Dämmbeton.
Warum das so ist? Nun, dafür gibt es zwei ganz plausible Gründe:

Erstens setzt TECHNOpor mit dem Produkt TECHNOlith Dämmbeton neue Maßstäbe. Danko Baschura ist der anerkannte Experte und Betontechnologe und kann auf über 150 Dämmbeton Objekte und 15 Jahre Erfahrung zurückblicken.

Und zweitens die neue Webseite. Dem hochwertigen und faszinierenden Design der Dämmbeton Objekte entsprechend, präsentiert sich die Webseite in völlig neuem Look. Bleiben Sie in den nächsten Tagen online. Der Countdown zum großen Relaunch läuft. ()

Grund genug also für alle Sichtbeton-Begeisterte sich zu freuen. Mit TECHNOlith wird monolithisches Bauen in Sichtbeton möglich. Und nicht nur das: eine spektakuläre Formensprache, vielfältiges Design, Oberflächen zum Streicheln und eine unendliche Farbauswahl geben den Raum frei für jede architektonische Idee. Ganz nebenbei ist TECHNOlith durch den Zuschlagstoff Glasschaum ein ökologischer Baustoff, wärme- und schalldämmend.

Kontakt
Verstehen Sie ‚schwyzerdütsch’ und haben Ideen, Fragen oder planen ein Projekt? Dann kontaktieren Sie den Projektleiter und Entwickler für Dämmbeton aus Glasschaum: Danko Baschura
Tel:  +41 - 79 - 472 94 95
mail:

Ganz ‚österreichisch’ spricht hingegen: Burkhard Schuller.
Technischer Berater und Verkaufsleiter für Dämmbeton in Österreich:
Tel: +43 - 699 - 18 16 66 16
mail:

Infos unter: 


Informationsanfrage

Firmeninformation