oewapixel

Beeindruckender Großauftrag für Otis Österreich


Beeindruckender Großauftrag für Otis Österreich
Beeindruckender Großauftrag für Otis Österreich
Rekord: 60 Otis Anlagen für das neue Krankenhaus Nord in Wien © Health Team KHN
60 Otis Anlagen für das Krankenhaus Wien Nord

Otis errichtet im neuen Krankenhaus Nord in Wien 56 Aufzüge und vier Fahrtreppen. Geplante Fertigstellung: 2016. Dieser Auftrag ist für Otis nicht nur einer der größten, sondern auch einer der beeindruckendsten.

Otis überzeugte den Auftraggeber mit seiner Abwicklungsstärke und seiner fortschrittlichen Technologie. Alle 56 Aufzüge, die für das Krankenhaus Wien Nord beauftragt sind, erreichen Energieeffizienzklasse A. Sie weisen damit geringste Verbrauchswerte auf. Auch die vier Fahrtreppen sind sparsam unterwegs. Dank dem Energie rückgewinnenden Antrieb verbrauchen sie in Verbindung mit Optionen um bis zu 60 Prozent weniger Strom als vergleichbare Modelle.

Wenn auch Roboter Aufzüge fahren
Otis schlägt bei diesem Projekt ein weiteres innovatives Kapitel Aufzugsgeschichte auf: Fahrerlose Transportfahrzeuge werden die Aufzüge rufen und benützen können. Diese Transportfahrzeuge sind ferngesteuert und versorgen das Spital automatisch und schnell mit Material. Eine Herausforderung für die Otis Techniker,
die Schnittstellen exakt und zuverlässig zu installieren.

Verlässlichkeit zählt
Die Bauarbeiten haben begonnen. Ende kommenden Jahres beginnt die Montage der Aufzüge. Die Fertigstellung ist für 2016 geplant. In Zukunft werden die Otis Anlagen für einen sicheren und schnellen Transport in dem neuen Schwerpunktspital der Stadt Wien sorgen. Mit rund 800 Betten und mehr als 2.000 Mitarbeitern sollen hier 40.000 Patienten im Jahr stationär aufgenommen werden sowie 250.000 ambulant betreut werden.

Für den Wiener Krankenanstaltenverbund, den größten Krankenhausbetreiber Europas, ist es wichtig, dass das neue Krankenhaus nach aktuellen Nachhaltigkeitsgrundsätzen errichtet und in Folge betrieben wird. Schon beim Architekturwettbewerb haben umweltfreundliche Aspekte eine tragende Rolle gespielt. Ein schonender und kostensparender Umgang mit Energie sind ebenso gefordert wie eine angenehme und gesundheitsfördernde Atmosphäre.




Informationsanfrage

Firmeninformation